Umfrageergebnis anzeigen: Sollte alles dafür getan werden um mehr TV Gelder zu generieren?

Teilnehmer
156. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • "Halt Stop! Es bleibt alles so wie es ist!"

    69 44,23%
  • Finde es nicht gut aber Geld regiert die Welt!

    41 26,28%
  • Mir egal.

    6 3,85%
  • Dafür, die Liga muss konkurrenzfähig bleiben!

    31 19,87%
  • Enthaltung.

    9 5,77%
Seite 45 von 64 ErsteErste ... 25 35 44454655 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 675 von 957

Thema: DFL

  1. #661
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.850
    Da müsste sich Sky mit DAZN einigen, da es keine Trennung zwischen TV/Internet gibt, sondern die Rechte für alle Verbreitungswege erworben werden. Das ist ein Wettbewerbsnachteil für reine Netzanbieter wie DAZN oder Amazon. Sky muss auch erst einmal das Kapital haben, denke nicht, dass sie auf die Sky Go/Ticket Nutzer verzichten wollen. Aber die könnten dann Deals mit DAZN oder Amazon als Sublizenzen aushandeln, ähnlich wie es in der CL gelaufen ist.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  2. #662

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    633
    Aber man muss doch nur 2 Wege bedienen. Dann wäre der Nachteil doch nicht mehr vorhanden oder verstehe ich das falsch?
    Hypothetisch angenommen DAZN gewinnt die Ausschreibung und bietet dann wegen fehlender Struktur nur die digitalen Wege an, dann könnte Sky die Rechte von DAZN für TV kaufen und hätte dann kein SkyGo oder Ticket mehr im Angebot für die BL aber über die Reciever ginge es noch. Oder?

  3. #663
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.850
    Theoretisch ginge das (wie ich die Wege verstanden habe), taktisch könnte ich mir vorstellen, dass es unklug ist. DAZN müsste da einen Haufen Geld vorstrecken und hoffen, von Sky dann entsprechend viel Geld bekommen zu können. Ich weiß nicht, ob die sich auf das Spiel einlassen wollen. Der Modus, dass ein Bieter alles erwirbt, dieser dann ein Paket in Sachen Web/Mobile teilen muss, deutet eher darauf hin, dass die DFL auch denkt, dass der Hauptbieter Sky sein wird.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  4. #664
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.092
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Ausschreibung der Medienrechte: Das DFL-Konzept im Detail

    Analyse des neuen Konzepts mit ein paar Infos Richtung No Single Buyer Rule, Rechtepaketen und Anstoßzeiten
    Konkret sollen die Rechtekäufer künftig verpflichtet sein, mindestens zwei von vier definierten Verbreitungswegen (Satellit, Kabel/IPTV, Web-TV und Mobile-TV) zu nutzen. Der Verbreitungsweg Terrestrik (Antennen-Fernsehen) fällt aus der Betrachtung von Anfang heraus. Damit einher geht, dass ein Rechteverwerter statt vorher drei von fünf nun nur noch zwei von vier Verbreitungswegen abdecken muss. Das heißt auch, dass eine alleinige Verbreitung über Web-TV und Mobile-TV ausreichend ist und damit auch reine OTT-Anbieter die Verwertungsverpflichtungen erfüllen.
    Heißt das, dass Sky für seine erworbenen Pakete einfach SkyGo ausschalten könnte, da eine Verbreitung über Sat und Kabel ausreicht?
    Ja. Und da Sky Sky Go in den letzten Jahren immer unattraktiver gemacht hat, kann ich mir gut vorstellen, dass sie es dann ganz abschaffen würden.

  5. #665

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    2.534
    Die neue Regelung mit dem 20er Kader finde ich übrigens beschissen. Meiner Meinung nach ist das ein Vorteil für Vereine, die genug Geld haben, um sich jede Menge Qualität auf die Bank zu setzen.
    Das dürfte die Spreizung zwischen den Ligen und innerhalb der Liga vergrößern.

  6. #666

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    3.053
    Denke ich auch.
    Mit einer Abwehr aus Granit,
    so wie einst Real Madrid:
    So zogen wir und die Bundesliga ein
    und wir werden wieder Deutscher Meister seiin.
    Der SVW, der SVW, der SVW ist wieder da,...

  7. #667
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.092
    Zitat Zitat von lagom Beitrag anzeigen
    Die neue Regelung mit dem 20er Kader finde ich übrigens beschissen. Meiner Meinung nach ist das ein Vorteil für Vereine, die genug Geld haben, um sich jede Menge Qualität auf die Bank zu setzen.
    Das dürfte die Spreizung zwischen den Ligen und innerhalb der Liga vergrößern.
    Sehe ich nicht so. Das ist ein Vorteil für flexible Trainer, etwa Herrn Kohlfeld.

  8. #668
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    11.500
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von lagom Beitrag anzeigen
    Die neue Regelung mit dem 20er Kader finde ich übrigens beschissen. Meiner Meinung nach ist das ein Vorteil für Vereine, die genug Geld haben, um sich jede Menge Qualität auf die Bank zu setzen.
    Das dürfte die Spreizung zwischen den Ligen und innerhalb der Liga vergrößern.
    Sehe ich nicht so. Das ist ein Vorteil für flexible Trainer, etwa Herrn Kohlfeld.


  9. #669
    Avatar von Christian Günther
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Turku/Münster/Mühlen
    Beiträge
    6.348
    Aha. Die DFL verlegt also kurzfristig das Sonntagabendspiel zwischen Werder und Frankfurt aus Gründen der Fairness, da Frankfurt Freitagabend um 18 Uhr in Salzburg spielen muss und damit nur 48 Stunden zur Regeneration zwischen dem jeweiligen Anstoß hätte. Ist das eigentlich Euer Ernst, liebe DFL?

    Klar, ich kann verstehen, dass Frankfurt um eine Verlegung gebeten hat, um mehr Regenerationszeit zu haben. Was schadet es, das zu versuchen? Aber ich hätte niemals gedacht, dass die DFL dem zustimmen würde. Das ist angesichts der Alternativtermine hochgradig unfair für Werder und zudem auch komplett widersprüchlich zum Handeln der DFL in der Vergangenheit. Wann soll das Nachholspiel denn stattfinden? Dank der komplett überfrachteten Rahmenterminkalender von DFL/DFB/UEFA/FIFA gibt es aus meiner Sicht keinen Nachholtermin, der nicht einem der beiden Vereine mehr schaden würde als eine Beibehaltung des Spieltermins am Sonntag.

    In der kommenden Woche spielen Frankfurt und Werder gegeneinander im Pokal, in den beiden Wochen darauf ist bereits das EL-Achtelfinale, an dem Frankfurt aller Wahrscheinlichkeit nach teilnehmen wird. In den beiden Wochen nach der FIFA-Länderspielperrfrist folgen dann das EL-Viertelfinale und anschließend das Pokalhalbfinale, an dem auf jeden Fall einer der beiden Vereine teilnehmen wird. Dann ist es schon Ende April. Im Worst Case dieses Szenarios – Frankfurt zieht ins Halbfinale der EL ein – fallen auch die beiden folgenden Wochen weg. Dann bliebe eigentlich nur noch eine Ansetzung zwischen dem 33. und 34. Spieltag übrig.

    Das wäre ein massiver Nachteil für Werder, zwischen diesen beiden wsl. immens wichtigen Spielen gegen Mainz und Köln erst das Nachholspiel gegen Frankfurt zu bestreiten. Man hätte nur zwei Tage zur Regeneration, der Gegner am letzten Spieltag (Köln) aber eine volle Woche. Zumal die DFL am 33. und 34. Spieltag alle Spiele parallel am Samstagnachmittag austragen lässt und man nicht auf eine Ansetzung des 33. Spieltags am Freitag oder des 34. am Sonntag hoffen kann. Dazu kommt, dass Werder ja eventuell auch noch die Relegation spielen könnte. Die beiden Spiele finden am folgenden Donnerstag bzw. Montag statt. Damit hätte Weder in diesem Szenario innerhalb von 16 Tagen zwischen dem 9. und 25. Mai fünf Spiele (33. Spieltag, Frankfurt-Nachholspiel, 34. Spieltag, Relegation Hin- und Rückspiel). Ist man so optimistisch und berechnet die Möglichkeit ein, dass wir ins Pokalfinale einziehen könnten, wären es innerhalb von 16 Tagen sogar sechs Spiele. Und jetzt behauptet die DFL, dass es fairer wäre, diese Möglichkeit einzugehen, anstatt Frankfurt zwei Mal innerhalb von 48 Stunden spielen zu lassen?! Zumal Frankfurt als Europapokalteilnehmer ohnehin logischerweise einen breiteren Kader hat als es Werder selbst ohne die massiven Verletzungsprobleme hätte und kann daher eine höhere Spieldichte durch mehr Rotationsmöglichkeiten auch viel besser auffangen. Zumal Frankfurt ja bereits ein sehr dickes Polster aus dem EL-Hinspiel heute Abend mitbringt nach Salzburg und dadurch im Spielverlauf sogar noch Spieler schonen könnte. Die einzig faire Ansetzung wäre wohl das Wochenende während der Länderspielpause verbunden mit einer Ausnahmeregelung, wonach Frankfurt und Werder keine Spieler an ihre Nationalteams abstellen müssen. Aber das würde die DFL wahrscheinlich ohnehin nicht bei der FIFA durchbekommen, da die ja zurecht die Notwendigkeit der Verlegung hinterfragen würde. Abgesehen davon, dass die DFL die Fairness der Ansetzung für alle Parteien wohl ohnehin nicht derart wichtig wäre, sich dafür mit dem Weltverband anzulegen.

    Dazu kommt der Umstand, dass Werder angesichts der direkten Duelle an diesem Spieltag und der Absage des eigenen Spiels auf jeden Fall noch tiefer in der Tabelle feststecken und mehr Punkte aufzuholen haben wird zum rettenden Ufer. Auch das könnte dem Team weiter kräftig zusetzen und es weiter verunsichern. Die Verlegung des Spielplans dürfte Werder nun anstatt eines kleinen Vorteils nun einen gravierenden Nachteil einbrocken – psychologisch und physisch. Dazu kommt ja auch noch, dass die DFL damit alle Fans ohne Not komplett im Stich lässt, die sich den Sonntag bereits frei genommen haben und schon Tickets, Zugfahrkarten oder Hotels gebucht haben und auf diesen Kosten jetzt sitzen bleiben müssen. Zumal viele Fans von Außerhalb bei einem zu erwartenden Nachholspiel unter der Woche wahrscheinlich gar nicht kurzfristig zum Spiel kommen können.

    Zudem ist die Begründung der DFL für die Verschiebung überhaupt nicht kongruent zum Handeln in der Vergangenheit. Werder musste am Donnerstag, den 6.3.2008 um 21.00 Uhr in Glasgow spielen und dann am kommenden Samstag, den 8.3.2008 um 15.30 Uhr in Stuttgart ran (also nur 42,5 Stunden Pause). Das war kein Einzelfall. Beispielsweise spielte Werder auch am 21.2.2008 donnerstagabends um 22.30 Uhr (was für eine absurde Anstoßzeit!) in Braga und dann samstags (23.3.2008) um 15.30 Uhr wieder auswärts in der Bundesliga (sogar nur 41 Stunden), damals übrigens ausgerechnet in Frankfurt. Damals hat die DFL das Bundesligaspiel sogar jeweils bewusst auf den Samstagnachmittag gelegt, anstatt bspw. ein reguläres Sonntagsspiel anzusetzen und damit klar gestellt, dass sogar weniger als 48 Stunden zur Regeneration vollkommen ausreichen müssen. Und plötzlich muss ein Spiel in dieser Situation verschoben werden, obwohl das Szenario einer wetterbedingten EL-Verschiebung geschuldet ist? Ernsthaft?

    Natürlich sind die beiden Beispiele nun auch schon mehrere Jahre her, aber an der grundsätzlichen Haltung der DFL hat sich seitdem wenig geändert. Im April 2016 musste Werder am Dienstagabend im Pokalhalbfinale in München ran (man erinnere sich an die Vidal-Schwalbe!). Das hinderte die DFL aber nicht, das extrem wichtige Nordderby auswärts in Hamburg zwischen dem HSV und Werder, die beide mitten im Abstiegskampf steckten auf den Freitagabend (!) zu legen. In all diesen Fällen bat Weder um eine Verlegung. In allen Fällen hätte es Möglichkeiten gegeben, das Bundesligaspiel zumindest um einen oder zwei Tage nach hinten zu legen, ohne dass Frankfurt, Stuttgart oder der HSV damals irgendeinen Nachteil gehabt hätten. In allen Fällen ignorierte das die DFL und öffentlich wurde darauf hingewiesen, dass man als Verein damit umgehen müsse, wenn man in anderen Wettbewerben neben der Bundesliga erfolgreich wäre. Aber dieses Mal verschiebt man zu Gunsten Frankfurts das Spiel und nimmt damit in Kauf, Werder massiv zu schaden und greift damit in den Abstiegskampf ein? Für die DFL aber natürlich auch ohnehin nicht so schlecht, denn ein Abstieg Werders würde denen angesichts des Polizeikostenstreits mit dem Land Bremen natürlich hervorragend in den Kram passen.

    Saftladen.

    P.S. Salzburg spielt übrigens Sonntag (17 Uhr) auswärts in Altach und Mittwoch (20.15 Uhr) zu Hause im Pokal gegen Linz. Da scheint es kein Problem zu sein.
    Geändert von Christian Günther (28.02.2020 um 17:06 Uhr)

  10. #670

    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    2.259

  11. #671
    Avatar von stoffel
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    LOAAS TOR JETZT!!! ODER ROTE KARTE!
    Beiträge
    8.086
    CG


    BIER = birrë, بيرة, Бира, pi jiu, byè, øl, beer, õlu, bière, cervexa, bia nui, bier, bir, beior, bjór, birra, biiru, bir, be jáu, cervesa, maek-ju, bir, olut, piwo, cerveja, bere, peeva, öl, cerveza, pivo, sör, cwrw, μπύρα


    I ♥ Bärt

  12. #672
    Avatar von WunnaVonnaWesa
    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    4.518


    Das sollte man mal an alle Beteiligten weiterleiten. Wird zwar nichts ausrichten aber es bringt die Sachlage auf den Punkt!

  13. #673
    Avatar von 32_Kugelblitz
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    438
    Zitat Zitat von WunnaVonnaWesa Beitrag anzeigen


    Das sollte man mal an alle Beteiligten weiterleiten. Wird zwar nichts ausrichten aber es bringt die Sachlage auf den Punkt!
    Genau das isses ja: Baumann kann rausbrüllen, was er will: Es wird nix ausrichten! Fans, Vereine, Spieler - alle zum Spielball von Krawattenträgern verkommen, die vor lauter Lobbyismus und Geldgeilheit nur so triefen. Was dieser Sport mittlerweile für ein scheiß geworden ist
    Borel - Lukimya, Trares, Benken - Unger, Flock, Pfeifenberger, Huse, Alberto - Weetendorf, Avdic

  14. #674
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    8.920
    Die DFL wird insgeheim froh sein, wenn man Bremen nicht mehr an der Hacke hat und den Laden endlich loswird.

  15. #675
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    13.758
    fick dich dfl
    tiefbegabt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •