Umfrageergebnis anzeigen: Sollte alles dafür getan werden um mehr TV Gelder zu generieren?

Teilnehmer
107. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • "Halt Stop! Es bleibt alles so wie es ist!"

    56 52,34%
  • Finde es nicht gut aber Geld regiert die Welt!

    22 20,56%
  • Mir egal.

    4 3,74%
  • Dafür, die Liga muss konkurrenzfähig bleiben!

    21 19,63%
  • Enthaltung.

    4 3,74%
Seite 2 von 45 ErsteErste 12312 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 668

Thema: DFL

  1. #16

    Registriert seit
    26.04.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.591
    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Ist doch klasse! Gut, wenn Firmen und Investoren Geld in die Bundesliga pumpen. Kann ich endlich Hoffenheim-Wolfsburg und Leverkusen-Leipzig nacheinander gucken und muss auf nichts verzichten!
    Hoffenheim?
    Wolfsburg?
    Leverkusen?
    Leipzig?

    Ich dachte da spielt SAP gegen VW und Bayer gegen Red Bull?!

  2. #17
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    27.983
    Zitat Zitat von HotScreenShot Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von lichtfinger Beitrag anzeigen
    Ist doch klasse! Gut, wenn Firmen und Investoren Geld in die Bundesliga pumpen. Kann ich endlich Hoffenheim-Wolfsburg und Leverkusen-Leipzig nacheinander gucken und muss auf nichts verzichten!
    Hoffenheim?
    Wolfsburg?
    Leverkusen?
    Leipzig?

    Ich dachte da spielt SAP gegen VW und Bayer gegen Red Bull?!
    Nö, SAP ist ganz normaler Hauptsponsor von Hoffenheim. Das große Geld bekommen sie von Hopp - der hat SAP zwar mitgegründet, es handelt sich aber ein rein "privates" Investment.

  3. #18
    Avatar von Guddy-Ortega
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    915
    Da diese Clubs sowieso keine Auswärtsfans mitbringen, gibt es auch keine lästigen Fangruppierungen, die sich über die Anstoßzeit Sonntag 11 Uhr beschweren.

    Ständig diese schrecklichen Hooligans die teilweise Werbebanden mit unflätigem Geschreibsel überhängen oder mit Feuerwerkskörpern dermaßen hantieren, dass es durch den Fernseher raucht.

    Ausserdem bedarf es dringend mehr Geld um einseitig begabte Flügelspieler für 32 Millionen aus dem Ausland zurückzuholen - sonst kommt es am Ende zum Attraktivitätsverlust der Marke Bundesliga. Das könnte sich - Gott bewahre - auf die 5-Jahreswertung auswirken, und das kann ja nun wirklich keiner wollen.
    Geändert von Guddy-Ortega (11.02.2015 um 17:33 Uhr)

  4. #19
    Avatar von OpaReinke
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124
    Freitag 19 Uhr ein Spiel
    Freitag 21 Uhr ein Spiel

    Samstag 14 Uhr 2 Spiele
    Samstag 16 Uhr 2 Spiele
    Samstag 18 Uhr 1 Spiel

    Sonnatg 16 Uhr 1 Spiel
    Sonntag 18 Uhr 1 Spiel

    Damit könnte ich so gerade noch leben. Aber am liebsten wäre mir natürlich Samstag 15:30 Uhr für alle. Aber ein wenig mehr Geld würde uns auch gut tun!
    https://www.facebook.com/Eure-Kneipe-1785269771709996/

    Meine kleine Werder Kneipe in Berlin

  5. #20
    ap3x
    Gast
    Damit könntest du leben? Ich find' das jetzt schon hart an der Grenze.

  6. #21
    Avatar von OpaReinke
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von ap3x Beitrag anzeigen
    Damit könntest du leben? Ich find' das jetzt schon hart an der Grenze.
    Der Samstag würde mir sogar gefallen da ich selber gerne viele Spiele ganz gucke. Aber ich weis das es für die Fans bei Spielbesuchen echt beschissen ist. Einen Mittelweg finde ich gibt es auch nicht wirklich das ist nur schönreden.

    Nur eins ist denk ich klar will man höhere Einnahmen muss man was in kauf nehmen.
    https://www.facebook.com/Eure-Kneipe-1785269771709996/

    Meine kleine Werder Kneipe in Berlin

  7. #22
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    27.983
    Weniger als vier Spiele am Samstag um 15.30 Uhr fände ich sehr unschön, weil das dann gar keine echte Konferenz mehr wäre. Und je stärker die Spreizung ist, desto wahrscheinlicher, dass Werder zu der Zeit nicht spielt, so dass ich dann die Konferenz gucken würde. Einzelspiele ohne Werder-Beteiligung tue ich mir dagegen i.d.R. nicht an.
    Geändert von BartS. (12.02.2015 um 15:40 Uhr)

  8. #23
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.910
    Wozu braucht man denn höhere Einnahmen? Damit Bayern die CL gewinnt? Damit Deutschland Weltmeister wird?
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  9. #24
    Avatar von Der Androide
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    1.808
    Weil es einfach kein richtiger Fußballsamstag mehr wäre.
    “Soll ich mich in eine Ecke setzten, und vor mich hinrosten, oder soll ich gleich hier auseinanderfallen?”

  10. #25

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    1.657
    Konferenz um 15:30 rockt. Außerdem liebe ich es, während ich im Stadion bin die anderen Ergebnisse über die Leinwand zu verfolgen. Gibt nichts besseres als in kurzem zeitlichem Abstand ein Tor von Werder zu feiern und anschließend ein Gegentor des HSV angezeigt zu bekommen.
    Zum Thema Konzernvereine: Dadurch verliert die Bundesliga massiv an Attraktivität und somit die Marke Bundesliga an Wert. In den anderen großen Ligen sind es hauptsächlich Traditionsvereine, die das Geld in den Arsch gesteckt bekommen. Nur hier in Deutschland werden Vereine praktisch ohne Fanbasis an die Spitze der Liga gehievt. Das kann nicht gut gehen.

  11. #26
    Avatar von OpaReinke
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Wozu braucht man denn höhere Einnahmen? Damit Bayern die CL gewinnt? Damit Deutschland Weltmeister wird?
    Da hat denk ich keiner von uns einen Einblick, die Vereine brauchen mehr Geld damit sie höhere Gehälter zahlen können. Solange wie wir das mitmachen juckt es die erstmal wenig. Leider ist das so.
    https://www.facebook.com/Eure-Kneipe-1785269771709996/

    Meine kleine Werder Kneipe in Berlin

  12. #27
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    11.616
    Zitat Zitat von OpaReinke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Wozu braucht man denn höhere Einnahmen? Damit Bayern die CL gewinnt? Damit Deutschland Weltmeister wird?
    Da hat denk ich keiner von uns einen Einblick, die Vereine brauchen mehr Geld damit sie höhere Gehälter zahlen können. Solange wie wir das mitmachen juckt es die erstmal wenig. Leider ist das so.
    Wozu brauchen wir diese hohen Gehälter? Als die deutschen Vereine ach so schwach waren im europäischen Wettbewerb, waren die Stadien trotzdem gerammelt voll. Wozu brauchen wir diese tollen Weltstars in der Liga? Sind die Fußball Fans dadurch nun glücklicher?

    Mal abgesehen davon sehe ich den Sinn einer Splittung auch einfach nicht. Wie viele Paarungen sind denn für den neutralen Fan wirklich reizvoll? Das sind die Spiele der bayern, dortmund und aktuell wolfsburg. Meinetwegen noch ein Duell zweier Top5 Teams. Macht 4 Spiele, die man bereits jetzt wunderbar verteilen könnte. Aber wen interessieren denn z.B. am kommenden Wochenende die Sonntagspiele? Wer würde sich als Einzelspiel hopp-stuttgart oder auch Werder-augsburg angucken? Der Bundesliga fehlen schlichtweg die vielen interessanten Topteams wie in der PL, als dass da mehr als 5 Sendeplätze sonderlich notwendig wären. Die einzige Einnahmequelle sehe ich darin, die Sportschau wieder ins Nachtprogramm zu verschieben und mehr Leute ins PayTV zu zwingen.

  13. #28
    Avatar von OpaReinke
    Registriert seit
    28.08.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von OpaReinke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Wozu braucht man denn höhere Einnahmen? Damit Bayern die CL gewinnt? Damit Deutschland Weltmeister wird?
    Da hat denk ich keiner von uns einen Einblick, die Vereine brauchen mehr Geld damit sie höhere Gehälter zahlen können. Solange wie wir das mitmachen juckt es die erstmal wenig. Leider ist das so.
    Wozu brauchen wir diese hohen Gehälter? Als die deutschen Vereine ach so schwach waren im europäischen Wettbewerb, waren die Stadien trotzdem gerammelt voll. Wozu brauchen wir diese tollen Weltstars in der Liga? Sind die Fußball Fans dadurch nun glücklicher?

    Mal abgesehen davon sehe ich den Sinn einer Splittung auch einfach nicht. Wie viele Paarungen sind denn für den neutralen Fan wirklich reizvoll? Das sind die Spiele der bayern, dortmund und aktuell wolfsburg. Meinetwegen noch ein Duell zweier Top5 Teams. Macht 4 Spiele, die man bereits jetzt wunderbar verteilen könnte. Aber wen interessieren denn z.B. am kommenden Wochenende die Sonntagspiele? Wer würde sich als Einzelspiel hopp-stuttgart oder auch Werder-augsburg angucken? Der Bundesliga fehlen schlichtweg die vielen interessanten Topteams wie in der PL, als dass da mehr als 5 Sendeplätze sonderlich notwendig wären. Die einzige Einnahmequelle sehe ich darin, die Sportschau wieder ins Nachtprogramm zu verschieben und mehr Leute ins PayTV zu zwingen.
    Diese vielen Top Spieler auch bei kleinen Vereinen in England liegen doch an dem Geld, das ist ein Teufelskreis. Und Ich finde Hoffenheim gegen Stuttgart gerade sehr Interessant und würde es gucken!
    Geändert von OpaReinke (12.02.2015 um 16:16 Uhr)
    https://www.facebook.com/Eure-Kneipe-1785269771709996/

    Meine kleine Werder Kneipe in Berlin

  14. #29

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.747
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Wozu braucht man denn höhere Einnahmen? Damit Bayern die CL gewinnt? Damit Deutschland Weltmeister wird?
    Damit Deutsche Weltklasse Spieler wie Reus und Schürrle nicht ins Ausland wechseln!

  15. #30
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    11.616
    Zitat Zitat von OpaReinke Beitrag anzeigen
    Diese vielen Top Spieler auch bei kleinen Vereinen in England liegen doch an dem Geld, das ist ein Teufelskreis.
    Die PL lebt doch in erster Linie von den vielen Topteams: Manu, Liverpool, Arsenal dazu die finanzierten Chelsea und ManCity. Die DFL hat Bayern und dortmund. Und dann? schalke und leverkusen haben doch schon deutlich weniger Ausstrahlung. Unabhängig vom Kader. Auch wob, hopp und RedBull werden mittelfristig nich so attraktiv werden wie Chelsea und ManCity.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •