Umfrageergebnis anzeigen: Sollte alles dafür getan werden um mehr TV Gelder zu generieren?

Teilnehmer
107. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • "Halt Stop! Es bleibt alles so wie es ist!"

    56 52,34%
  • Finde es nicht gut aber Geld regiert die Welt!

    22 20,56%
  • Mir egal.

    4 3,74%
  • Dafür, die Liga muss konkurrenzfähig bleiben!

    21 19,63%
  • Enthaltung.

    4 3,74%
Seite 21 von 45 ErsteErste ... 11 20212231 41 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 315 von 668

Thema: DFL

  1. #301
    Avatar von Chancentod
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    In a van down by the river
    Beiträge
    2.124
    Gerade erst gesehen. Was ein Schwachsinn das Ganze...
    If you type "google" into google, you can break the internet.

  2. #302
    Avatar von TheGreenMurph
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Sin(n) City ;-)
    Beiträge
    5.229
    Ist und bleibt ein Saftladen!
    Die Kleinen waren denen doch schon immer egal.
    Hauptsache die großen Nummern habe einen adäqauten Spielplan ganz nach deren Gusto.
    Müssen wir halt erst Bayern auswärts im Halbfinale waghauen und wenige Tage später dem HSV den Allerwertesten aufreissen.
    Ärgerlich bleibt das ganze dennoch.

  3. #303
    Avatar von schlottke
    Registriert seit
    28.01.2014
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.912
    Zitat Zitat von HarteZeiten Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von beatjunkie Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HarteZeiten Beitrag anzeigen
    Saftladen

    Werder sollte Einspruch einlegen
    Filbry ist Mitglied des Vorstandes. Er könnte theoretisch. Wie auch bei Werder.
    Na dann soll er sich mal nützlich machen




    Ach egal! Bayern wech machen, Derby gewinnen und der DFL den Mittelfinger zeigen
    Nee, lass mal, dann werden uns wegen unsportlichem Verhalten 10 Punkte abgezogen.

  4. #304

    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    3.821
    Hast das hier nicht: "gefällt mir"

    Tschuldigung, komme aus Niedersachsen und kenne mich nicht aus

  5. #305
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.256
    Bundesliga-Rechte: Kartellamt bestätigt "No Single Buyer Rule"

    Für das Kartellamt war dabei wichtig, das die Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen würden, das dieses Modell für den Verbraucher nicht dazu führt, mehrere Abonnements abschließen zu müssen, um alle Spiele zu sehen, wie Andreas Mundt betont. "Solange nur ein Inhaber der Live-Rechte am Markt ist, birgt dies die Gefahr, dass der Innovationswettbewerb - insbesondere der von internetbasierten Angeboten - beschränkt wird", führt der Präsident des Kartellamts weiter aus.
    Die Aussage ergibt doch überhaupt keinen Sinn, wenn die Spiele unter mehreren Anbietern aufgeteilt sind. Dann brauche ich doch im Zweifelsfall mehrere Abos. Anders wäre es, wenn sowohl Sky als auch Anbieter X jeweils alle Spiele zeigen würden - als Beispiel nennen sie aber Sky und British Telecom aus England, die die Spiele aufgeteilt haben.

    Ein rein vereinbezogenes Abo wäre dann ja auch nicht möglich, wenn z.B. Amazon Exklusivrechte am Samstag Abend Topspiel hätte.

    Mag mir das jemand erklären?

    Oder meinen sie einfach es darf nur einen Anbieter pro Medium geben, also Sky darf im TV zeigen, aber anderer Anbieter über Internet?
    Geändert von XantaKlaus (11.04.2016 um 12:15 Uhr)
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  6. #306

    Registriert seit
    23.02.2015
    Beiträge
    1.862

  7. #307

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.393
    Wenn sich das Kartellamt zu Fußball äußert, ist das immer slapstick.

  8. #308
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.256
    Zitat Zitat von Jensen Beitrag anzeigen
    Den Artikel hatte ich danach auch gelesen, was soll denn an dem Model jetzt so großartig sein, wenn Sky sich TV und Internetrechte sichert und dann 100 Spiele per Stream an die Konkurrenz abtritt? Wer hat daraus einen Vorteil? Was verbessert sich dadurch? Dann sollen sie lieber sagen es gibt einen Liveanbieter für TV und einen für Internet und wer eine Schüssel auf dem Dach hat und schnelles Internet hat, der kann sich das beste Angebot aussuchen, und der Rest entscheidet nach vorhandener Ausstattung.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  9. #309
    Avatar von johnny_rocket
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Münster
    Beiträge
    332
    Beispiel:

    Bisher: Sky erhält 10€ von Abonennten und kann deshalb 10€ für alle Rechte bieten

    Jetzt: Sky erhält 7€ von Abonennten und 5€ von Konkurrenten und kann deshalb 12€ für die Recht bieten.


    Es dürfte zum einen einen Wechsel von Kunden geben die Sky nutzen aber nicht alle Spiele sehen wollen (deswegen nur noch 7 statt 10€) und zum anderen neue Kunden geben die sich Sky nicht leisten konnten/wollten aber das günstigere Konkurrenzangebot ihen Geschmack trifft. So versteh ich das zumindest
    "Wenn man eine schlechte Form hat, hat man gefälligst auch so zu spielen." - Ein HSV-Fan über Werder

    https://soundcloud.com/therealcosmogang

  10. #310
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.256
    Aber die Sky Konkurrenz hat dann auch nur ein Drittel der Spiele zur Verfügung (wer auch immer festlegt welche das sind) - ist ja kein Anreiz für Fan von einem bestimmten Verein. Aus Sicht des Fans ist ein Anbieter, der nur einen Teil anbietet kein Mehrwert.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  11. #311
    Avatar von johnny_rocket
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Münster
    Beiträge
    332
    es gibt nicht nur Fans, sondern auch Fußballinteressierte ohne speziellen Verein von dem sie alle Spiele sehen wollen und manche Fans wollen vllt lieber ein Drittel für wenig Geld, als alle für viel Geld
    "Wenn man eine schlechte Form hat, hat man gefälligst auch so zu spielen." - Ein HSV-Fan über Werder

    https://soundcloud.com/therealcosmogang

  12. #312
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.256
    Und es gibt Fans, die wollen alle Spiele in HD sehen und haben Kabelanschluss und schnelles Internet. Die brauchen dann 2 Abos oder schauen sich Sky Pixelbrei an, wenn ihr Verein auf Bundesliga (HD) 6 läuft.

    Bin immer noch der Meinung dann sollen sie TV und Internetanbieter trennen und dann unterschiedliche Pakete machen, gerade im Internet gibt es da doch Möglichkeiten (Vereinsticket, X Spiele im Monat, mit und ohne Konferenz). Dann kann ich wenigstens entscheiden, welches Drittel der Spiele ich sehen möchte.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  13. #313
    Avatar von Jan
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    3.916
    Hauptsache es gibt nicht mehr diesen Beschiss, dass man gezwungen ist ein Sky TV Abo abzuschließen, wenn man eigentlich nur Online gucken will
    Werder ♥

  14. #314
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.256
    Darauf würde ich kein Geld wetten.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  15. #315
    Avatar von johnny_rocket
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Münster
    Beiträge
    332
    "Wie die Erfahrungen aus anderen Ländern - zum Beispiel England - zeigen, führt ein solches Modell meist nicht dazu, dass der Verbraucher am Ende mehr als ein Abonnement benötigt, um alle Spiele sehen zu können."

    Sky hat ja den Anreiz ihr eigenes Produkt nicht abzuwerten. Als Ergebnis könnte es dann z.B. so kommen: Sky zeigt keine Freitagsspiele, dafür der Konkurrent. Konkurrent ermöglicht, dass alle Sky-Kunden auch bei ihm ohne weitere Kosten die Freitagsspiele anschauen können. Ich weiß nicht ob ich das gerade überlesen habe, aber in dem Artikel (glaube Sport1) den ich vorhin gelesen habe, wurde diese Option als eine Möglichkeit genannt.
    "Wenn man eine schlechte Form hat, hat man gefälligst auch so zu spielen." - Ein HSV-Fan über Werder

    https://soundcloud.com/therealcosmogang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •