Seite 1 von 12 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 175

Thema: Bezahlsystem im Weserstadion

  1. #1
    Avatar von buttermaker
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    507

    Bezahlsystem im Weserstadion

    Ich habe noch so eine Cashless Card, ber keine Ahnung wieviel Guthaben noch drauf ist,
    kann man das irgendwie online abfragen?
    Danke

  2. #2

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    27
    http://www.werder.de/de/stadien/werd...d/aufladen.php hier die Nr der Karte eintragen, Captcha eingeben und auf Weiter! Im nächsten Schritt steht der aktuelle Betrag.

  3. #3
    Avatar von Skywalker
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Sherwood Forest
    Beiträge
    3.291
    Ich pack es mal hier rein.

    Was den 25.000 Dauerkarten-Inhabern des SV Werder Bremen schon in der laufenden Bundesliga-Spielzeit Zeit und Geld gespart hat, gilt auch für die kommende Saison 2016/2017: Dauerkarten-Inhaber, die von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen und den Platz im Weser-Stadion erneut buchen, deren bisheriges Ticket wird bequem auch für die nächste Spielzeit aktiviert. Die grün-weiße Dauerkarte gilt somit erneut saisonübergreifend, kann daher bequem weiterbenutzt werden, und es fallen keine Porto- oder Bearbeitungskosten an. „Wir bitten deshalb alle Dauerkarteninhaber, die Chipkarten nach dem letzten Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt nicht zu entsorgen“, sagt Oliver Rau, Werders Direktor Vertrieb.

    Darüber hinaus rüstet der SV Werder Bremen in der nächsten Saison im gesamten Weser-Stadion das bargeldlose Bezahlsystem auf „girogo“ um, das derzeit schon in einigen Bereichen verfügbar ist. Der Vorteil: Das Bezahlen von Speisen und Getränken an den Kiosken ist dann mit allen EC-Karten möglich, die eine „girogo“-Funktion enthalten. Bestellen, Karte vorhalten, fertig. Das gilt dann zum Beispiel für alle EC-Karten der deutschen Sparkassen. Die Aufladung kann an rund 58.000 Geldautomaten in Deutschland, mit einem Chipkarten-Leser von zu Hause aus (www.girogo-laden.de) oder zukünftig auch direkt im Weser-Stadion erfolgen.

    Wer keine „girogo“-fähige EC-Karte besitzt, kann ab der kommenden Spielzeit am Weser-Stadion eine Bezahlkarte mit dieser Funktion erwerben. Die Dauerkarten können ab der Saison 2016/2017 nicht mehr für die bargeldlose Zahlung im Stadion genutzt werden. Mit eventuellem Restguthaben kann in einem Übergangszeitraum noch gezahlt werden.
    Gibt von mir einen
    Deine Schwester isst ein bisschen Salat, meine Schwester ist - ein bisschen verrückt.

  4. #4
    Avatar von DoubleSören
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    878
    Das heißt man muss aber seine EC-Karte erst aufladen und kann nicht "einfach so" mit seiner EC-Karte bezahlen sodass das Geld anschließend abgebucht wird?
    Mein 1. Spiel im Stadion: SVW-BMG 3:0
    Bundesliga 1990/91, 17.08.1990, 19.255 Zuschauer
    1:0 2:0 Rufer 3:0 Neubarth
    Reck-Borowka-Otten-Schaaf-Bratseth-Votava-Allofs-Eilts-Hermann-Rufer-Neubarth

  5. #5
    Avatar von Skywalker
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Sherwood Forest
    Beiträge
    3.291
    Zitat Zitat von DoubleSören Beitrag anzeigen
    Das heißt man muss aber seine EC-Karte erst aufladen und kann nicht "einfach so" mit seiner EC-Karte bezahlen sodass das Geld anschließend abgebucht wird?
    Ja, denke es läuft wie z.B. in Wolfsburg. Hatte da auch immernoch ein paar Euro drauf und mich am nächsten Zigarettenautomat gewundert, dass er was verrechnen will.
    Deine Schwester isst ein bisschen Salat, meine Schwester ist - ein bisschen verrückt.

  6. #6

    Registriert seit
    13.08.2010
    Ort
    Ganderkesee
    Beiträge
    94
    Toll, also auch als Dauerkarteninhaber benötige ich zukünftig zwei Karten.

  7. #7
    Respekt! Hätte nicht gedacht, dass man das Bezahlsystem im Stadion noch beschissener machen kann.
    Achtung! ▬|████|▬ This is a Nudelholz! Take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher!

  8. #8

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.053
    Ich finde man sollte für die WCs auch zahlen müssen. Natürlich per Karte, weil das einfacher ist.

    Ich kauf mir schon seit Jahren nix mehr im Stadion.

  9. #9
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    7.455
    Für jeden Haufen extra abzudrücken, würde den Verein allerdings schnell sanieren. Allein was Vorstand und Aufsichtsrat dann hier reinvestieren müssten...

  10. #10
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    8.792
    Was soll das eigentlich bringen? Schalke hat ja auch die Knappenkarte und ähnlichen Scheiss. Warum kein Abbuchungsystem wie im Discounter?

  11. #11
    Avatar von denisov15
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    5.573
    Es gab ja mal Zeiten (nicht so lange her, 7-8 Jahre glaub ich mal), da konnte ich mit der "Geldkarte" vom Betzenberg in Dortmund, Leverkusen, Hamburg und Hannover zahlen. JustPay oder sowas schimpfte sich das.

    Aber wenn jeder einen eigenen Dienst hat, kann auch jeder 10€ Pfand für die Karte verlangen. Jetzt kann ich mit der Karte aus Dortmund nur in Dortmund zahlen, die Knappenkarte nur auf Schalke, und die Werder-Card nur in Bremen.
    "Financial Fairplay scheint derzeit eher eine Empfehlung zu sein."
    (Wolff-Christoph Fuss über den Transfermarkt 2015)

  12. #12

    Registriert seit
    25.05.2013
    Beiträge
    500
    girogo ne super sache endlich mal ein fortschritt.

  13. #13
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    7.513
    Das mit der Kartenzahlung ist grundsätzlich eine spitzen Idee. Allerdings stellt sich mir gerade die Frage, ob man dann nur noch mit der EC bezahlen kann oder auch noch die WerderCard weiterhin im Einsatz ist.

  14. #14

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    272
    Stand in der Meldung: man kann eine - anscheinend neue - Karte "erwerben". Was immer das heißt.

  15. #15
    Man könnte doch auch einen " Werder €uro " einführen und je nach dem Wert ein Konterfei von
    jedem aktuellen oder auch ehemaligen Spieler oder Übungsleiter verewigen :-))) zb. Aad de Mos als 5€ Schein in giftgrüner Ausführung oder das goldene Haupt von Otto Rehhagel. Die bekommen sicher einen Sammlerwert !
    Geändert von Werder Schaafkopf (25.04.2016 um 20:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •