Seite 155 von 157 ErsteErste ... 105 135 145 154155156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.311 bis 2.325 von 2347

Thema: Futbol Club Barcelona

  1. #2311

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    4.098
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BrownTown Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hobsch Beitrag anzeigen
    This is the way

    , aber das Barca da finanziell so dasteht missfällt mir überhaupt nicht.
    im gegenteil, ich feier es sogar. diese unfassbare misswirtschaft, mit der man versuchte erfolge zu kaufen musste irgendwann mal bestraft werden. die summen an ablösen, das anstacheln zum streiken, die mondgehälter - barca hat sich jedes jahr schmerzen verdient.
    Diese Art von Misswirtschaft wurde auch hier im Forum verteidigt, die Argumente waren der riesige Umsatz, Transferwerte und die hinterlegten Sicherheiten.
    mir wäre es neu, dass werder absurd hohe gehälter, handgelder oder ablösen gezahlt hätte oder dass werder spieler zum streik animiert hätte.

    die transfers von selke und bittencourt, falls du auf die anspielst, wurden hier auch massiv kritisiert. vor allem zu den konditionen.
    Hohe Gehälter und Handgelder hat es hier auch gegeben.

    Die ganzen Spieler die ihren Vertrag hier haben auslaufen lassen und sportlich außen vor waren. Das macht man eigentlich nur, wenn man hier so gut verdient, das man den sportlichen Aspekt eines Wechsels ignoriert. (Gehälter)

    Dazu kommen noch Spieler, die wir entschädigt haben, um sie von der Payroll zu bekommen. (Handgelder)

    Alles natürlich nicht in dem Ausmaß wie es bei Barca passiert, aber für unsere Verhältnisse schon recht schädlich. Ich möchte aber auch anmerken, dass jeder Verein hier und da mal so ein Problemfall hat/hatte. Gefühlt finde ich uns da aber schon schlechter aufgestellt als andere Vereine. Das kann aber auch an meiner Nähe zu diesem Verein liegen.

  2. #2312
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    4.777
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Erschreckender Auftritt heute. The Rise and Fall of Barca. Soon at Netflix.
    Das sah man auch in den Augen der Spieler - merken selbst, dass das so vorne und hinten nicht reicht.
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  3. #2313
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    12.044
    MSN war das letzte Zucken des Barcas, das Pep damals formte. Jetzt müssen sie bis zum nächsten genialen Cruyff-Jünger warten.

  4. #2314

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    5.315
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BrownTown Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hobsch Beitrag anzeigen
    This is the way

    , aber das Barca da finanziell so dasteht missfällt mir überhaupt nicht.
    im gegenteil, ich feier es sogar. diese unfassbare misswirtschaft, mit der man versuchte erfolge zu kaufen musste irgendwann mal bestraft werden. die summen an ablösen, das anstacheln zum streiken, die mondgehälter - barca hat sich jedes jahr schmerzen verdient.
    Diese Art von Misswirtschaft wurde auch hier im Forum verteidigt, die Argumente waren der riesige Umsatz, Transferwerte und die hinterlegten Sicherheiten.
    mir wäre es neu, dass werder absurd hohe gehälter, handgelder oder ablösen gezahlt hätte oder dass werder spieler zum streik animiert hätte.

    die transfers von selke und bittencourt, falls du auf die anspielst, wurden hier auch massiv kritisiert. vor allem zu den konditionen.
    Hohe Gehälter und Handgelder hat es hier auch gegeben.

    Die ganzen Spieler die ihren Vertrag hier haben auslaufen lassen und sportlich außen vor waren. Das macht man eigentlich nur, wenn man hier so gut verdient, das man den sportlichen Aspekt eines Wechsels ignoriert. (Gehälter)

    Dazu kommen noch Spieler, die wir entschädigt haben, um sie von der Payroll zu bekommen. (Handgelder)

    Alles natürlich nicht in dem Ausmaß wie es bei Barca passiert, aber für unsere Verhältnisse schon recht schädlich. Ich möchte aber auch anmerken, dass jeder Verein hier und da mal so ein Problemfall hat/hatte. Gefühlt finde ich uns da aber schon schlechter aufgestellt als andere Vereine. Das kann aber auch an meiner Nähe zu diesem Verein liegen.
    dass auch werder über seine verhältnisse gelebt hat, wie wohl ein großteil der clubs, ist klar. nur eben in einer völlig anderen, also wirklich absoult anderen, dimension als barca. und wir haben uns nicht derart asozial verhalten.
    Meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar.

  5. #2315

    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von =Vince= Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Erschreckender Auftritt heute. The Rise and Fall of Barca. Soon at Netflix.
    Das sah man auch in den Augen der Spieler - merken selbst, dass das so vorne und hinten nicht reicht.
    Dann kann Netflix auch gleich die 2. Staffel „Rise again“ bestellen.

    Das System mit der Cl schützt die großen Vereine. Barca wird vermutlich nicht um die CL vermutlich nichtmal um die Meisterschaft mitspielen. Aber in der Liga sollte es für die CL Quali reichen und auch in der CL fürs Achtelfinale. Mit der Cl werden sie sich finanziell sanieren können, der Name ist ja trotz allem groß um weiterhin Fans und Sponsoren anzuziehen. Das Problem schien ja auch weniger Geld in Form liquider Mittel als die Gehaltsobergrenze der Liga in Relation zum wegen Corona eingebrochenen Umsatz.

    Wenn sie wirklich mal 2-3 Jahre sparen und eine Vision ohne Messi entwickeln sollten sie sich auch wieder konsolidieren können.

    Das sie einiges an Geld verbrannt haben, keine Frage. Man war vor Corona aber auch der Verein mit dem meisten Umsatz (und auch Personalkosten). Kritisch wäre es vermutlich wenn man die CL verpasst, aber davon würde ich aktuell nicht ausgehen,

  6. #2316
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.259
    Naja, wie hoch sind denn die fixen/sicheren Einnahmen aus der CL, wenn man das Achtelfinale als gesetzt ansieht? 20-30 Mios?
    Das ist bei Barcas finanzieller Situation doch eher ein Tropfen auf den heißen Stein.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  7. #2317

    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Naja, wie hoch sind denn die fixen/sicheren Einnahmen aus der CL, wenn man das Achtelfinale als gesetzt ansieht? 20-30 Mios?
    Das ist bei Barcas finanzieller Situation doch eher ein Tropfen auf den heißen Stein.
    Vor Corona bekamen die Bayern 80 Mio fürs Achtelfinale.
    https://fcbinside.de/2020/02/17/cl-e...in-den-top-10/

    barca fürs Halbfinale 117.

    Die Zahlen sind nach meinem Verständnis ohne Zuschauereinnahmen (4 Heimspiele bis
    Achtelfinale) sowie zusätzliche sponsorengelder.

  8. #2318

    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BrownTown Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hobsch Beitrag anzeigen
    This is the way

    , aber das Barca da finanziell so dasteht missfällt mir überhaupt nicht.
    im gegenteil, ich feier es sogar. diese unfassbare misswirtschaft, mit der man versuchte erfolge zu kaufen musste irgendwann mal bestraft werden. die summen an ablösen, das anstacheln zum streiken, die mondgehälter - barca hat sich jedes jahr schmerzen verdient.
    Diese Art von Misswirtschaft wurde auch hier im Forum verteidigt, die Argumente waren der riesige Umsatz, Transferwerte und die hinterlegten Sicherheiten.
    mir wäre es neu, dass werder absurd hohe gehälter, handgelder oder ablösen gezahlt hätte oder dass werder spieler zum streik animiert hätte.

    die transfers von selke und bittencourt, falls du auf die anspielst, wurden hier auch massiv kritisiert. vor allem zu den konditionen.
    Ich habe es nicht auf Werder bezogen, sondern auf die Meinung diverser Worum User, die es völlig okay finden/fanden, wenn Traditionsvereine wie Barca, Real, Schalke, HSV etc. zig und hunderte Millionen Schulden vor sich herschieben. Da kam immer einer mit nem BWL Kurs um die Ecke und hat erklärt, warum es richtig war Dresden wegen 1,3 Millionen D-Mark (?) absteigen und die genannten Zombievereine weitermachen zu lassen. Da wurde dann vom gigantischen Umsatz fabuliert etc.
    Leider wird es Barca und Real nicht groß treffen, sie sind einfach „to big to fail“. Die Erfolge der letzten Jahre waren unentwegt auf die übertriebene Schuldenmacherei zurückzuführen. Da hätte ich lieber 18 VW, RB, Bayer, Telekom/Audi Bayern, WahreLiebe BVB.
    Es passt, dann auch, dass ein Messi nach 1+ Milliarde Gehalt von Barca (in den letzten Jahren) nicht 2-3 Jahre für Umme spielt, sondern unter Tränen den Verein verlassen „muss“.

  9. #2319
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.779
    Messi musste wirklich den Verein verlassen. Da gab es keinen Spielraum.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  10. #2320

    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    399
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Messi musste wirklich den Verein verlassen. Da gab es keinen Spielraum.
    Exakt dies.
    Plus zusätzliche Spieler, die den Verein verlassen mussten.
    Hinzu kommen noch die eingesparten Gehälter der etablierten Spieler und man kann sich ungefähr vorstellen, wie finanziell am Popo man bei Barca ist.

  11. #2321

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    5.315
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Messi musste wirklich den Verein verlassen. Da gab es keinen Spielraum.
    hätte er einen vertrag für 1€ pro saison unterschrieben, hätte er bleiben können. dass war es, was ich aus browntowns beitrag herausgelesen habe.

    dass barca komplett am stock geht ist unstrittig. ich hatte letztens ein statement vom neuen alten präsi gelesen, wonach barca angeblich 103% des umsatzes nur für gehälter ausgab. keine ahnung ob das so wirklich stimmt, vielleicht liegts auch daran dass der umsatz durch corona massiv eingebrochen ist - aber das ist einfach komplett krankes wirtschaften.
    Meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar.

  12. #2322
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.779
    Messi hätte auch nicht für einen Euro oder umsonst verlängern können.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  13. #2323
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    27.597
    Warum nicht? Gibt es für die Dauer, die ein Spieler für einen Verein auflaufen darf, Obergrenzen?
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  14. #2324
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    11.779
    Gibt wohl ein sehr seltsames Gesetz im sinne des financial Fairplay
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  15. #2325
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    12.044
    Dazu darf ein Anschlussvertrag in La Liga maximal um 50% geringere Bezüge enthalten als der vorangegangene.

    Aber auch diese Info wird die Flut an ignoranten Beiträgen dieser Art („wieso spielt er nicht umsonst?!“) nicht eindämmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •