Seite 1 von 111 1211 21 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1655

Thema: Futbol Club Barcelona

  1. #1

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.695

    Futbol Club Barcelona

    Habe mal wie im PD-Thread vorgeschlagen einen eigenen Thread für Themen rundum Barça erstellt.

    Kurzer Überblick über die bisherigen Transfers in der aktuellen Transferphase:

    weg:
    Puyol (Karriereende), Valdes (?), Pinto (?), Dos Santos (Villarreal), Cuenca (Deportivo), Oier (Granada), Keirrison (Coritiba), Tello (mit KO 2Jahre ausgeliehen an Porto), Denis Suarez (2Jahre ausgeliehen an Sevilla), Cesc (Chelsea), Alexis (Arsenal)

    neu:
    Bojan (Leihende), Rafinha (Leihende), Deulofeu (Leihende), Masip (Barça B), ter Stegen (BMG), Bravo (Real Sociedad), Rakitic (Sevilla), Suarez (Liverpool)

    verlassen sollen den Verein auf jeden Fall noch Song, Afellay und Bojan. Für Alves gibts wohl keine Angebote. Gehen könnte außerdem Xavi, der mit amerikanischen Vereinen verhandelt.
    Kommen sollen noch 2 Verteidiger. Jeremy Mathieu ist wohl einer davon, Ablöse 20Mio aufwärts ().

  2. #2
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.314
    Darf Suarez eigentlich für die CL gemeldet werden? Gibt es dann einen Plan B wenn dem nicht so ist?
    Geld schiesst keine Tore

  3. #3
    Avatar von Mannimaker
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.314
    Zitat Zitat von fmo747 Beitrag anzeigen
    Darf Suarez eigentlich für die CL gemeldet werden? Gibt es dann einen Plan B wenn dem nicht so ist?
    Er verpasst die ersten drei Gruppenspiele, darf danach aber spielen.

  4. #4
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.314
    Zitat Zitat von Mannimaker Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von fmo747 Beitrag anzeigen
    Darf Suarez eigentlich für die CL gemeldet werden? Gibt es dann einen Plan B wenn dem nicht so ist?
    Er verpasst die ersten drei Gruppenspiele, darf danach aber spielen.
    Achso, mir war die Regelung nicht geläufig.
    Geld schiesst keine Tore

  5. #5
    Avatar von Weseraner
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    827
    Ein eigener Faden für Barca ist ne gute Idee.

    Zu der Transferpolitik dieses Jahr muss ich sagen: Höchst merkwürdig! (vorweg aber: bin Pro-Real)

    Der Umbruch an sich macht vollkommen Sinn, ein paar alte Zöpfe mussten da abgeschnitten werden (Dos Santos, Valdes, Song (?), Keirrison, etc.) und Puyol hat nun mal seinen Zenit überschrittten.

    Das erste Problem ist mMn dann aber die IV. Hier hat man Pique und mit Mascherano jemanden, den ich klar im DM sehen würde, danach wird's dünn. Bartra kann nicht mithalten. Das Problem wird zwar seit ca. 2 Jahren angegangen, allerdings ohne Vehemenz und Erfolg. Es gibt auf der Welkt ganz wenige Top-IVs, die verfügbar sind. Barca sieht aber dennoch nicht die Notwendigkeit eine große Summe für einen IV auszugeben und geht so am Ende immer leer aus (Silva > Luiz > Marquinhos). Das könnte man jetzt mit einem vernünftigen Finanzdenken begründen, allerdings gibt Barca dieses Geld dann für Suarez und Neymar aus. Bei Neymar halte ich mich jetzt zurück, der hat Potential, wird aber solange Messi bei Barca ist mMn nie "explodieren". Suarez kostet über 90 Mio. und ist ohne Zweifel einer der besten Stürmer der Welt. Nur wo soll der hin? Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich gehe davon aus, Barca wird dem 4-3-3 oder zumindest einem System mit einem Stürmer treu bleiben, auch unter Enrique. Dann gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten für Suarez. 1. Er geht auf die Außen, wo er vollkommen verschenkt wäre. 2. Er geht ins Zentrum, Messi muss auf die Außen, was mMn eine gute Lösung wäre. Trotzdem: Messi wird dennoch den Großteil der Bälle kriegen und ins Zentrum ziehen, wodurch Suarez (und übrigens auch Neymar) blass bleiben werden. Außerdem wird Barca dann mitten in der Saison das System umstellen müssen, weil LS ja gesperrt ist und Barca sonst keinen Stürmer hat, Messi also als MS beginnen muss.
    Das waren jetzt so die Hauptprobleme mMn, gibt aber auch sonst genug: Wieso verscheuche ich Spieler, die normalerweise elementarer Bestandteil der Nach-Umbruchs:Mannschaft werden könnten (Sanchez und Cesc)? Ist Rakitic wirklich besser als Cesc? Kann Rakitic wirklich über eine ganze Saison der wichtige Bestandteil bei einem Top-Team sein, der er bei Barca anscheinend sein soll?

    Naja, das war jetzt meine Sicht der Dinge, würde da gerne mit jemandem diskutieren, der das anders sieht, wie gesagt, bin Real-Fan und sehe das vielleicht ein bischen durch die Brille aber ich glaube nicht, dass der Umbruch Barca nach vorne bringen wird.

  6. #6

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.695
    Ich antworte darauf einmal:
    Zunächst finde ich, dass Bartra auf Dauer durchaus mithalten kann. Talent hat der Junge definitiv, er ist eben noch jung. Da passieren eben Fehler wie im Copa-Finale gegen Bayern. Aber es sollen ja noch 2 Innenverteidiger kommen. Allerdings ist die Transferpolitik wie du erkannt hast völliger Käse. 20 Mio+Steuern für Mathieu ist Wahnsinn. Und bei Marquinhos kommt man nicht weiter. Entweder kommt er nicht, oder er kommt für eine absolute Unsumme. Luiz ist der einzige andere IV, an dem man gebaggert hat. Ein Hummels z.B. wird nur als Alternative gehandelt. Denn er ergänzt sich, so sieht Zubi das wohl, mit Piqué und Bartra nicht. Ich vermute, man wird Marquinhos und Mathieu für 60-70 Mio holen. Das traue ich dem Board definitiv zu, wenn man schon die Klausel bei Mathieu zieht.

    Deine Ansicht bezüglich Messi-Neymar teile ich. Auch war Sanchez durch Messi sehr eingeschränkt, da auch er zu wenig Freiheiten hatte, spielte trotzdem klasse. Aber Messi ist nun einmal Messi. Er wird auch nicht auf den Flügel gehen. Ich vermute eher, er spielt hinter Suarez (der wohl zwischen 80 u. 85 Mio kostete).
    Hinsichtlich Cesc und Alexis: das ist typisch Zubi, Bartomeu, früher eben Rosell. Man brauchte Geld für Suarez. So hat Rosell es doch auch mit thiago gemacht, damit er Neymar holen kann. Aber Cesc stand dich guter Scorerwerte auch oft in Kritik. Er verkörperte einfach den Mittelfeldspieler, den es im System Barça nicht wirklich gibt. Seine Zeit bei Arsenal hat ihn "versaut". Dass Alexis selbst wegwollte, kann ich mir nebenbei auch vorstellen, weil er eben nicht die Freiheiten wie z.B. in der N11 hätte.
    Auf Rakitic bin ich auch sehr gespannt. Er ist definitiv variabler als Cesc, da er auch defensivstärker ist. Ein Angebot von Kroos'Berater Barça scheinbar abgelehnt. Da wohl Xavi und Cesc gehen, hätte ich mir schon 2 neue MFs gewünscht. Jetzt wird aber Masch vorgezogen.

    Auch das Verhalten in der Torhüterfrage ist völlig wirr. Man kauft sich zwei Torhüter für je 12 Mio, hat aber auch noch Masip, von dem Enrique viel hält.
    Große Hoffnung macht mir, dass Lucho Barça kennt und die Spieler aus dem B-Team kennt. Und dort laufen aktuell wirklich richtig gute Jungs herum.

  7. #7
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    10.114
    Zitat Zitat von Weseraner Beitrag anzeigen
    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber ich gehe davon aus, Barca wird dem 4-3-3 oder zumindest einem System mit einem Stürmer treu bleiben, auch unter Enrique. Dann gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten für Suarez. 1. Er geht auf die Außen, wo er vollkommen verschenkt wäre.
    Erstens spielt Barca mit 3 Stürmern, daher ja auch 4-3-3 Zweitens ist Suarez eine sehr gute Option für Aussen und keineswegs dort verschenkt. Als Uruguay die Copa gewann, hat er regelmäßig aussen gespielt und wurde Spieler des Turniers.

  8. #8

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.684
    Suarez auf Außen und Messi in der Mitte lassen wäre mMn. Totaler Quatsch. Ich finde einfach das man ohne richtigen Stürmer keine Titel gewinnen. Spanien ist da die Ausnahme die die Regel bestätigt

  9. #9
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    10.114
    Was heisst hier ohne richtigen Stürmer?

  10. #10
    Avatar von Stiff Little Finger
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    4.716
    Zitat Zitat von Grün-Weiß Beitrag anzeigen
    Suarez auf Außen und Messi in der Mitte lassen wäre mMn. Totaler Quatsch. Ich finde einfach das man ohne richtigen Stürmer keine Titel gewinnen. Spanien ist da die Ausnahme die die Regel bestätigt
    Ist ja nicht so, dass in Barcelonas 433 Messi als Mittelstürmer spielt, während die Außenspieler den klassischen Flügelspieler geben. Die Außenspieler sind mMn eher ein Hybrid aus Flügel und 'normalem' Stürmer, während Messi in der Mitte mehr den Spielmacher gibt.
    Eher wären Messis Spielmacherqualitäten auf den Außen verschenkt. Suarez passt da schon sehr gut ins System.
    Only in the NFL will you see a zebra be the natural predator of a lion

  11. #11
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    8.281
    Bei Barca verkommt das 4-3-3 mit Messi in der Mitte doch eh zu einer verkappten Raute, bei dem beide Aussen ja nicht ständig die Seiten rauf und runter laufen sollen, sondern explizit den Auftrag haben nach innen reinzurücken und auf die Zuspiele von Messi zu warten. Messi spielt halt aber so offensiv, dass er KEIN klarer OM ist, sondern auch oft in klassischer Mittelstürmerposition zu finden ist. Trotzdem sehr variabel offensiv. Ist halt nur die Frage, ob es sich wirklich lohnen wird Alexis für Suarez zu opfern oder das Geld nicht lieber andersweitig hätte investiert werden sollen.

  12. #12

    Registriert seit
    05.05.2013
    Beiträge
    3.684
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Was heisst hier ohne richtigen Stürmer?
    Das letztes Jahr mit Neymar, Alexis und Messi kein klassischer Stürmer gespielt hat. Natürlich spielen sie mit nach innen ziehenden Außen aber von denen ist eben bisher auch keiner ein richtiger klassischer Mittelstürmer gewesen. Suarez kann das natürlich ändern und die offensive Variantenreicher machen.

  13. #13

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.695
    Zitat Zitat von Grün-Weiß Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Was heisst hier ohne richtigen Stürmer?
    Das letztes Jahr mit Neymar, Alexis und Messi kein klassischer Stürmer gespielt hat. Natürlich spielen sie mit nach innen ziehenden Außen aber von denen ist eben bisher auch keiner ein richtiger klassischer Mittelstürmer gewesen. Suarez kann das natürlich ändern und die offensive Variantenreicher machen.
    Davor die Jahre hat Barça aber auch ohne klassischen Stürmer diverse Titel geholt, 2011 u.a. die CL. Damals war das Trio Villa, Messi und Pedro, mit Messi als False9.

  14. #14

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    11.151
    Wobei Villa schon ein klassischer Stürmer ist, auch wenn er über Außen kam.

  15. #15
    ap3x
    Gast
    Zitat Zitat von Grün-Weiß Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Was heisst hier ohne richtigen Stürmer?
    Das letztes Jahr mit Neymar, Alexis und Messi kein klassischer Stürmer gespielt hat. Natürlich spielen sie mit nach innen ziehenden Außen aber von denen ist eben bisher auch keiner ein richtiger klassischer Mittelstürmer gewesen. Suarez kann das natürlich ändern und die offensive Variantenreicher machen.
    Klar könnte er das. Aber glaubst du es würde Sinn machen Messi dafür nach außen zu ziehen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •