Seite 143 von 143 ErsteErste ... 93 123 133 142143
Ergebnis 2.131 bis 2.145 von 2145

Thema: Union Berlin - dem Ostberliner sein Verein

  1. #2131
    Avatar von Mo
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    2.643
    Die müssen einen Top-Kaderplaner haben. Findet immer den passenden Spieler. Egal auf welchem Niveau die vorher gespielt haben.
    Werder ist schon überfordert, einen Sechser auf Bundesliganiveau zu verpflichten.

  2. #2132

    Registriert seit
    30.05.2022
    Beiträge
    65
    Über die Kaderplanung von Union kann ich wenig sagen. Aber eines ist klar: Sie haben einen großartigen Trainer.

    Spieler, die vorher bei bestenfalls mittelmäßigen Teams eine untergeordnete Rolle gespielt haben, sind bei Union wertvolle Bestandteile des Teams und bringen sehr starke Leistungen. Beispiele: Khedira (vorher in Augsburg so lala), Haraguchi (bei Hertha auf dem Abstellgleis, mit Hannover abgestiegen), Gießelmann (Düsseldorf), Haberer (in Freiburg mehr oder weniger freigestellt), Behrens (den hat Werder offenbar nicht gewollt, vorher nur 2. Liga), ... selbst Knoche (der in Wolfburg nicht verlängert wurde). Wie aus diesen Spielern ein Team geformt wurde, lässt mich immer wieder nur staunen.

  3. #2133
    Avatar von Taktik_Hero
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    3.925
    Man muss aber Union dann auch mal anerkennend gratulieren, was die über die letzten Jahre geschafft haben. Die Truppe hat sich Jahr für Jahr nach oben gearbeitet und steht mittlerweile ja schon fast verdient in der oberen Tabellenhälfte, ein aktueller 2. Platz ist vielleicht schon etwas zu viel erwartet, aber zurzeit verdienen sie sich halt auch die Momentaufnahme und sind zurecht der Bayern Jäger.

    Die Mannschaft besitzt keine Stars, dennoch ist das Gesamtgefüge sehr ausgewogen und harmoniert perfekt. Die Spielanlage ist vielleicht nicht sehr attraktiv, aber abgeklärt und effektiv. Defensiv steht man wirklich sehr sicher und macht die Räume so eng, dass es für den Gegner wirklich schwierig ist, den Ball kontrolliert zu sichern. Die Stärke nach Standards kommt dann eben noch dazu, nicht umsonst die meisten Tore nach ruhenden Bällen. Habe auch selten ein Spiel von uns gesehen, wo wir offensiv so konzeptlos waren und gefühlt in der gesamten 2. HZ nur mit hohen Bällen aus dem Halbfeld oder Höhe der Mittellinie agiert haben.

    Was zudem wieder extrem aufgefallen ist, unser Spieler sind einfach zu langsam für die Bundesliga. Geschwindigkeit ist dann schon ein Trumpf und unsere Spieler sind durch die Bank viel zu langsam. Einzig Stark hat ausreichend Tempo, eventuell auch noch Pieper und Weiser, aber der Rest?
    „Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.“

  4. #2134
    Avatar von Azraael
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    12.495
    Zitat Zitat von Alter Schwede Beitrag anzeigen
    Über die Kaderplanung von Union kann ich wenig sagen. Aber eines ist klar: Sie haben einen großartigen Trainer.

    [...]
    Ich bin auch sehr gespannt, wie es da mal weiter geht, wenn ein anderer Verein den Trainer holt.
    And you so numb, you watch the cops choke out a man like me
    Until my voice goes from a shriek to whisper, "I can't breathe"

  5. #2135
    Avatar von dpmd
    Registriert seit
    04.05.2009
    Ort
    Dippoldiswalde
    Beiträge
    1.715
    Zitat Zitat von Assi Beitrag anzeigen
    Wtf??? Weder Stamm in Ungarn? Wie unwissend kann man sein und sich dann auch noch berufen fühlen, so einen Beitrag zu schreiben? Aissa ist mit riesigen Abstand der beste Spieler in seiner Liga und das war auch vor der wm klar, dass der danach den nächsten Schritt machen wird .Mairseille und co. standen vorher schon Schlange, weshalb wir bei ihm schon zu lange zu spät dran sind. Ähnlich wie bei skhiri, für den ich mich damals stark gemacht habe und teilweise hier belächelt wurde, wird der hier in Deutschland richtig steil gehen, vor allem unter Fischer.
    So mein Freund. Guckst du https://www.transfermarkt.de/aissa-l...spieler/233782
    Aber wahrscheinlich guckst du ähnlich viel ungarischen Fußball wie ich, der Unterschied ist aber ich hab Freunde in Ungarn die das bestätigen. Besic ist dort mit Abstand bester Spieler, der aber ähnlich wie Toprak immer wieder mit kleineren Verletzungen zu kämpfen hat.

  6. #2136
    Avatar von StefanWerner
    Registriert seit
    05.06.2022
    Ort
    Am Rhein
    Beiträge
    671
    Ich krieg es ehrlich gesagt nicht in meinen Kopf, wie die mit diesem Gammelfußball konstant erfolgreich sein können. Ist ja jetzt nicht so, dass die sonst besser spielen als gegen uns. Wenn es reines Glück sein soll, muss das doch irgendwann mal aufgebraucht sein. Ich frag mich ernsthaft: Wie machen die das?

  7. #2137

    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    2.224
    Zitat Zitat von StefanWerner Beitrag anzeigen
    Ich krieg es ehrlich gesagt nicht in meinen Kopf, wie die mit diesem Gammelfußball konstant erfolgreich sein können. Ist ja jetzt nicht so, dass die sonst besser spielen als gegen uns. Wenn es reines Glück sein soll, muss das doch irgendwann mal aufgebraucht sein. Ich frag mich ernsthaft: Wie machen die das?
    u.a. Zweikämpfe, Körpereinsatz, Defensivtaktik. Das geht Werder total ab.

    (Wenn das Gammelfussball ist, was spielt dann Werder?)
    ¯\_(ツ)_/¯ Grundgerüst steht ¯\_(ツ)_/¯

  8. #2138
    Avatar von Kurpälzer
    Registriert seit
    03.08.2019
    Ort
    da, wo so´n kaputtes Schloß steht
    Beiträge
    3.404
    das was johnny_s sagt
    Why so serious?

  9. #2139
    Avatar von Harpa
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    3.039
    Ganz einfach, weil die extrem gut verteidigen und Führungen quasi nie abgeben. Weil wir das 1:0 nur ein paar Minuten halten können und die es nach dem 2:1 schaffen, quasi überhaupt keine Chancen für uns mehr zuzulassen.

  10. #2140
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.324
    Zitat Zitat von Azraael Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Alter Schwede Beitrag anzeigen
    Über die Kaderplanung von Union kann ich wenig sagen. Aber eines ist klar: Sie haben einen großartigen Trainer.

    [...]
    Ich bin auch sehr gespannt, wie es da mal weiter geht, wenn ein anderer Verein den Trainer holt.
    Das wird eher andersherum passieren: Sollte der Verein irgendwann nicht mehr im Rahmen der Dinge erfolgreich sein, dann wird er gehen (müssen). Vorher halte ich das für äußerst unwahrscheinlich.
    2008er und Mitglied des Politbüros.

  11. #2141
    Avatar von Azraael
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    12.495
    Mag sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass Hoffenheim, Wolfsburg usw. zumindest irgendwann mal Interesse haben.
    And you so numb, you watch the cops choke out a man like me
    Until my voice goes from a shriek to whisper, "I can't breathe"

  12. #2142

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    12.109
    Vom Typ würde ich sagen der bleibt den die nächsten 3-4 Jahre erhalten. Irgendwann klingelt ein Verein auch mal beim Manager an.

    Ob die es dann so gut hinkriegen wie die Eintracht, das wird spannend.
    Geändert von Hobsch (Gestern um 16:36 Uhr)
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

  13. #2143
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.324
    Zitat Zitat von Azraael Beitrag anzeigen
    Mag sein. Ich kann mir gut vorstellen, dass Hoffenheim, Wolfsburg usw. zumindest irgendwann mal Interesse haben.
    Sexy Clubs. Da wird Urs hinwollen.

    Aber ernsthaft: Der hat gerade bei Union verlängert. Hätte er nicht tun müssen, wenn er weg wollte.

    Wird m. E. so werden wie mit TS und Streich. (Relativen) Erfolg vorausgesetzt.
    Geändert von Krischie (Gestern um 17:47 Uhr)

  14. #2144

    Registriert seit
    28.09.2018
    Beiträge
    1.045
    Unsexy sind die nicht, erst recht nicht aus Trainersicht.

    Es will nicht jeder bei über die Zeit anhaltendem Erfolg (ergo inkl. temporären Tiefphasen) weg. Es ist nicht jeder der Typ für neue Herausforderungen an anderen Orten, wenn die Rahmenbedingungen auch am bisherigen zufriedenstellend sind. Bei Fischer kann ich mir das ebenfalls gut vorstellen. Ob er den Erfolg woanders bestätigen könnte, wäre wie bei Ruhnert interessant zu sehen. Ich sehe wie wohl die meisten Anderen bei Union den kollektiven Erfolg und ein dort derzeit wie die Faust auf’s Auge funktionierendes System. Daher wäre ich beim Kauf von Leistungsträgern der Union-Mannschaft gegen höhere Ablösen beispielsweise auch sehr vorsichtig. Ich sehe eine hohe Gefahr, dass Spieler woanders nicht bestätigen, was sie im Union-Kollektiv zeigen. Wobei Andrich und Prömel im Gegensatz zu Awoniyi und Friedrich bei ihren neuen Vereinen - die allesamt keine riesigen Schritte gingen - bislang überzeugen konnten. Ich bin auch davon überzeugt, dass irgendwann der unvermeidliche „Einsturz“ kommt, auf den hier viele warten. Auch wenn man das seit mehr als zwei Jahren sagt, scheint das eine Frage der Zeit. Doch diesen Einsturz müsste man realistisch bewerten. Auch eine konstante, gefestigte Bundesligateilnahme wie in Mainz oder Augsburg wäre in zehn Jahren ein großer Erfolg. So wie für Werder auch. Mit dem Unterschied, dass Union vor 15 Jahren noch Drittligist war und Werder zur gleichen Zeit Nummer zwei in Deutschland.

  15. #2145
    Avatar von Bulbhead
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    957
    Zitat Zitat von Alter Schwede Beitrag anzeigen
    Über die Kaderplanung von Union kann ich wenig sagen. Aber eines ist klar: Sie haben einen großartigen Trainer.

    Spieler, die vorher bei bestenfalls mittelmäßigen Teams eine untergeordnete Rolle gespielt haben, sind bei Union wertvolle Bestandteile des Teams und bringen sehr starke Leistungen. Beispiele: Khedira (vorher in Augsburg so lala), Haraguchi (bei Hertha auf dem Abstellgleis, mit Hannover abgestiegen), Gießelmann (Düsseldorf), Haberer (in Freiburg mehr oder weniger freigestellt), Behrens (den hat Werder offenbar nicht gewollt, vorher nur 2. Liga), ... selbst Knoche (der in Wolfburg nicht verlängert wurde). Wie aus diesen Spielern ein Team geformt wurde, lässt mich immer wieder nur staunen.
    Sehe ich etwas anders, Khedira war in Augsburg schon lange Zeit absoluter Stabilisator, dass Haberer kicken kann, weiß jeder Hobbymanager und Behrens war in Liga 2 konstant herausragend. Skarke, Leweling und besonders Michel haben ja auch schon gezeigt was sie können. Die holen einfach oft gute Leute aus den unteren Ligen, die aber eigentlich jeder kennen sollte, der diese Ligen verfolgt. Viel bemerkenswerter ist doch eigentlich - bitte nicht persönlich nehmen - dass über einen offensichtlich guten Stürmer wie Behrens noch immer "vorher nur 2. Liga" geschrieben wird. Leider ist bei Baumi und Fritz diese "nur 2./3.Liga"-Denkweise auch fest verankert, dass ein Kyereh was am Ball kann, hat man aber auch schon in der Regionalliga gesehen (spätestens als er das dann auch auf Anhieb in Wiesbaden eine Liga höher gezeigt hat) Immer klappt das natürlich nicht, aber Union holt ja auch relativ viele solcher Spieler, die in den unteren Ligen auffällig sind und so haben sie inzwischen auch viel Breite im Kader und können das ausgleichen, wenn die Neuen sich erstmal akklimatisieren müssen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •