Seite 1178 von 1183 ErsteErste ... 1128 1158 1168 117711781179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.656 bis 17.670 von 17738

Thema: Nach der Bundestagswahl 2017: Deutsche Politik

  1. #17656
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Scheffel ist u.a. ein Behältnis in das man Äpfel einsammelt oder halt eine Masseinheit.
    Danke, Kosch!

    Zitat Zitat von Baddiman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Totally On The Wood Way Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Baddiman Beitrag anzeigen
    Ja.

    Aber sei halt nich so negativ. Man, ey!
    (mehr Intellekt hab ich grad (und auch sonst) nich).
    Licht. Scheffel. Stellen. Nicht.

    Was ist eigentlich ein Scheffel? Kosch?

    Egal, ich bin negativ in dem Thema weil die SPD ein Haufen, ähm, weil die SPD seit Lafontaine einen aus meiner Sicht geringfügig negativen Kurs genommen hat und ständig beibehält, auch personell, egal, was passiert.
    Ich mein das wirklich ernst.

    Trotzdem denke ich, dass in diesem Juso-Menschen einiges an Macht zu stecken scheint und die Basis so zu einer Revolte gegen die bestimmenden Merkel-Jüngern bewegt werden kann. Ich bin halt nicht ohne Hoffnung. (die haben mir vor 4 1/2 Jahren nen Flaschenöffner geschenkt "Das Bier entscheidet")
    In diesem Juso-Menschen? Dem Vorsitzenden?

    So oder so, die einzige Partei, die mit gutem Recht derartige Flaschenöffner verteilt, ist jene, die schlicht sehr gut ist.

  2. #17657
    Avatar von Baddiman
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    Halleluja Berlin
    Beiträge
    4.322
    Zitat Zitat von Totally On The Wood Way Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Scheffel ist u.a. ein Behältnis in das man Äpfel einsammelt oder halt eine Masseinheit.
    Danke, Kosch!

    Zitat Zitat von Baddiman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Totally On The Wood Way Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Baddiman Beitrag anzeigen
    Ja.

    Aber sei halt nich so negativ. Man, ey!
    (mehr Intellekt hab ich grad (und auch sonst) nich).
    Licht. Scheffel. Stellen. Nicht.

    Was ist eigentlich ein Scheffel? Kosch?

    Egal, ich bin negativ in dem Thema weil die SPD ein Haufen, ähm, weil die SPD seit Lafontaine einen aus meiner Sicht geringfügig negativen Kurs genommen hat und ständig beibehält, auch personell, egal, was passiert.
    Ich mein das wirklich ernst.

    Trotzdem denke ich, dass in diesem Juso-Menschen einiges an Macht zu stecken scheint und die Basis so zu einer Revolte gegen die bestimmenden Merkel-Jüngern bewegt werden kann. Ich bin halt nicht ohne Hoffnung. (die haben mir vor 4 1/2 Jahren nen Flaschenöffner geschenkt "Das Bier entscheidet")
    In diesem Juso-Menschen? Dem Vorsitzenden?

    So oder so, die einzige Partei, die mit gutem Recht derartige Flaschenöffner verteilt, ist jene, die schlicht sehr gut ist.
    Ja

    und naja...

  3. #17658
    Avatar von from sarah with love
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Master Your Demons
    Beiträge
    2.427
    Die SPD könnte jetzt, bei Ablehnung, für bisserl Chaos sorgen

    Sollte das theoretisch passieren wird es interessant. Will Merkel dann Minderheitregierung oder Neuwahlen? Bei Neuwahlen könnte Schwung ins Personalkarussel kommen. Könnte...

    Allerdings müsste sich vorher ja jemand im Bundestag zur Wahl bzw Abwahl stellen, oder? Tritt sie da an?
    Und was, wenn dieser Bundeskanzlerkandidat dann gar nicht Nichtgewählt wird, damit es zu Neuwahlen kommt...sondern gewählt wird WEIL all die Abgeordneten verständlich ihr Mandat behalten wollen?
    Zuviel Theorie. Aber der Jusovorsitzende könnte jetzt mit Glück und Attacke steil gehen.

    Bürgerversicherung: Bin nicht privat versichert, mit dem Gesundheitssystem dennoch zufrieden. Mich nerven andere Dinge u.a. Innere Sicherheit, Lobbyregister, Massentierhaltung, Briefkastenfirmen, Wirtschaftskriminelle, Kinder und Altersarmut, Zeitarbeitssystem- und Werkvertragsmissbrauch uvm. Und einige Typen, die sich heutzutage wie Sau aufführen und immer gleich nach Blutentnahme bzw Aufnahme der pers.Daten gleich wieder auf freiem Fuss sind. Was man sich neben Bagatelldelikten heute so alles (vollgedröhnt) erlauben darf.
    Geändert von from sarah with love (14.01.2018 um 12:03 Uhr)
    Die Frikadelle am Morgen ist die wichtigste Frikadelle des Tages.

    Prinzessin Leia

  4. #17659

    Registriert seit
    19.11.2017
    Beiträge
    210
    Im Grunde steht in dem Papier doch nichts, oder? Nebenthemen wie LWL sind mit dem Gigabit-Ausbau bis 2025 datiert. Was immer das auch bewirken soll. Eigentlich nur eine versteckte Subvention. Ähnlich wie bei den AKW (der Steuerzahler zahlt die hunderte vom Milliarden für die Lagerung, dafür haben die Vorstände viele Millionen abkassiert) setzen sich die Lobbyisten wieder gut durch. Das scheint bei SPD/CDU nicht schwer zu sein. Keine Ideen zum Thema Umwelt. Ein Weiterso sollte es ja nicht geben.
    Geändert von Atlantis (14.01.2018 um 13:29 Uhr)

  5. #17660

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.185
    Die SPD hat nicht die Courage, die GroKo abzulehnen. Es wird zu dieser Koalition kommen. Und das ist so schlecht nicht. Es gibt sicherlich ungünstigere Konstellationen für Deutschland, z.B. jede Grüne Beteiligung. Die Herrschaften dürfen nur so allmählich wirklich zum Abchluss kommen.
    Scholl: "Ich erkenne nichts."

  6. #17661
    Avatar von Weserwunder1899
    Registriert seit
    17.02.2016
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    7.321
    Ich bin gegen die GroKo. Sonst geht die SPD für immer K.O. Von mir aus kann es Neuwahlen geben.
    Baumann RAUS !!!

  7. #17662
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.620
    Dann endet die GroKo der SPD mit dem GroKO der SPD.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  8. #17663
    Avatar von grastopf
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    1.405
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    Es gibt sicherlich ungünstigere Konstellationen für Deutschland, z.B. jede Grüne Beteiligung.
    Weil das alles pädophile Koksnasen sind oder warum?
    8.243.721

  9. #17664

    Registriert seit
    19.11.2017
    Beiträge
    210
    Weil die Grünen so gar nichts für die Umwelt getan haben? Sie haben die Atomkraft sogar gefördert (SPD/Grüne). Stichwort: Autokanzler und und und ... jede Kröte wurde gierig geschluckt.

  10. #17665
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    4.977
    Sie haben die Atomkraft gefördert? Wann, wer und wie?
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  11. #17666
    Avatar von grastopf
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    1.405
    Ah, okay. Und ich dachte schon, es würde um aktuelle Politik gehen.
    8.243.721

  12. #17667
    Avatar von flor1an
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Kopenhagen
    Beiträge
    771
    Also meiner Meinung nach zerlegt sich die SPD gerade selbst. Und zwar nicht dadruch dass sie überhaupt die GROKO sondieren, sondern dass sie 1 Tag nach dem Ende der Sondierung anfangen an dem zugegebener Maßen mittelmässigen Ergebnis rumzumäkeln und es teilweise ganz abzulehnen. So stehen Sie, sollte es zu Neuwahlen kommen, noch schlechter dar als die FDP nach derem Austritt aus den Sondierungen.

  13. #17668
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    3.193
    Ein Sinn hinter der Einführung der Bürgerversicherung ist doch, die Rückstellungen der PKV in die GKV zu übernehmen, damit das System ordentlich Geld zu verbrennen hat oder um die Beiträge zu senken. Das wird aber wahrscheinlich gar nicht funktionieren, da die Rückstellungen nach Ansicht des Verbandes der PKV den jeweiligen Kunden gehören. Die Übertragung wäre also eine Enteignung. Spannend, wie die SPD sich entwickeln würde, wenn sie genau das durchsetzen würden.

  14. #17669
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    8.149
    Nachdem die Ärzte, Privaten Krankenkassen und die Industrie Alarm geschlagen haben wird eine Bürgerversicherung sowieso nicht kommen. Mal abgesehen davon das das Gesundheitswesen noch ganz andere Sorgen hat die keinen Interessieren.

  15. #17670
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    9.438
    z. B. Krankenhauskeime.
    In necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •