Seite 132 von 141 ErsteErste ... 82 112 122 131132133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.966 bis 1.980 von 2114

Thema: Faster Harder Louder- Die Heavy/Rock/Alternative Rumpelkammer

  1. #1966
    Avatar von Eventtrikot
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Schlappeseppl
    Beiträge
    373
    Oder Uli hört Ice-T und wurde so aufgeklärt ...
    Langer Hafer in den Strafenkatalog!

  2. #1967
    Avatar von MarcMD
    Registriert seit
    15.06.2013
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.889
    Da haben sie aber schön den "Slaytanic Wehrmacht"-Totenkopf mit dem Standard-Schriftzug verwurstet.
    Kann Uli eigentlich Englisch? Seine Interpretation, oder meinetwegen auch die von Gnabrys Freundin, von "Angel of Death" würde mich dann mal interessieren.

    What shall we use to fill the empty spaces
    Where waves of hunger roar?
    Shall we set out across this sea of faces
    In search of more and more applause?

  3. #1968
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    10.929
    wie ist denn deine?
    tiefbegabt

  4. #1969
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    9.010
    Vermutlich liest er auch keine alten Rock Hard-Hefte.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  5. #1970
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    7.550
    Oder hört "Der Führer" von Flotsam & Jetsam

    Mal was anderes: die neue Audrey Horne ist draußen und die mss ich unbedingt haben!
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  6. #1971
    Avatar von Samba-Tonne
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Dorum
    Beiträge
    468
    Audrey Horne
    100% WERDER Lebenslang Grün/Weiß
    Mein Dream-Team
    --------Schmeichel-------
    Thuram---Bratseth---J.Cesar---Maldini
    ------Redondo-----Seedorf----
    --Zidane-------Nedved-----
    van Basten-----Shearer

  7. #1972
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    7.550
    Mein 12 Nostalgie Trip betraf letztens mal wieder die LederunterhosenGang von Kriegsschiff aka ManOwar und deren "Triumph of Steel" Album.

    Junge, was für ein Kernschrott
    Die Achilles laudatio ist mMn völlig verdreht, die Schreie von Eric reissens dann n büschen raus am Ende. Peinlichst: DAs Drumfillsolo. Bester Track oder beste Drei Tracks: Metal Warriors, The Power of thy sword und Master of the Wind.
    Ne EP hätte gereicht.
    Wollte nicht nur irgendwelche underrated alben präsentieren sondern auchmal großen Käsekuchen!

    Für die ProgAnbeter wird dieses jahr ein schmankerl wiederveröffentlicht: Brave von marillion inner neuen Box/Werkausgabe. Das kryptischste Aller marillion alben mit einem ganz, ganz eigenen Flair, das man nicht hören sollte, wenn man gerade Depri drauf ist. Unglaublich facettenreich und das musikalisch vielfältigste (immer noch) von Ihnen.

    Aktuell nudel ich die letzte Haken "Affinity" rauf und runter - aber so richtig backen bleiben will da auch nichts so richtig. Mhmmm.

    Naja, das wars erstmal wieder! Bye!
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  8. #1973
    Avatar von Eventtrikot
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Schlappeseppl
    Beiträge
    373
    Morgen geht's zu Fates Warning und am 6.2. Geoff Tate, Operation Mindcrime Album akustisch. Yeeha
    Langer Hafer in den Strafenkatalog!

  9. #1974
    Avatar von Samba-Tonne
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Dorum
    Beiträge
    468
    Zitat Zitat von Eventtrikot Beitrag anzeigen
    Morgen geht's zu Fates Warning und am 6.2. Geoff Tate, Operation Mindcrime Album akustisch. Yeeha
    Viel Spaß bei Fates Warning. Und sing schön laut mit...wird ja schließlich ein Live-Album mitgeschnitten.
    Wäre auch gerne dabei, aber klappte halt nicht.
    100% WERDER Lebenslang Grün/Weiß
    Mein Dream-Team
    --------Schmeichel-------
    Thuram---Bratseth---J.Cesar---Maldini
    ------Redondo-----Seedorf----
    --Zidane-------Nedved-----
    van Basten-----Shearer

  10. #1975
    Avatar von Samba-Tonne
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Dorum
    Beiträge
    468
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Mein 12 Nostalgie Trip betraf letztens mal wieder die LederunterhosenGang von Kriegsschiff aka ManOwar und deren "Triumph of Steel" Album.

    Junge, was für ein Kernschrott
    Die Achilles laudatio ist mMn völlig verdreht, die Schreie von Eric reissens dann n büschen raus am Ende. Peinlichst: DAs Drumfillsolo. Bester Track oder beste Drei Tracks: Metal Warriors, The Power of thy sword und Master of the Wind.
    Ne EP hätte gereicht.
    Wollte nicht nur irgendwelche underrated alben präsentieren sondern auchmal großen Käsekuchen!

    Meine letzte Manowar.
    Aber ich mag "The Spirit Horse Of The Cheerokee" auch, aber auch dann wäre es nur eine EP,

    Ich höre mich auf Grund des 90er Specials im Deaf Forever im Augenblick kreuz und quer durch meine Sammlung.
    Fazit: für mich waren die 90er musikalisch echt wichtig, viele großartige Scheiben laufen immer noch regelmäßig bei mir.
    100% WERDER Lebenslang Grün/Weiß
    Mein Dream-Team
    --------Schmeichel-------
    Thuram---Bratseth---J.Cesar---Maldini
    ------Redondo-----Seedorf----
    --Zidane-------Nedved-----
    van Basten-----Shearer

  11. #1976
    Avatar von Seborted
    Registriert seit
    05.05.2012
    Ort
    Bösel
    Beiträge
    237
    Schon jemand das neue Lied von der Michael Schenker Fest Gruppe gehört? Klick
    Macht Lust auf das Album im März

  12. #1977
    alt-0229
    Gast
    Zitat Zitat von Samba-Tonne Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Mein 12 Nostalgie Trip betraf letztens mal wieder die LederunterhosenGang von Kriegsschiff aka ManOwar und deren "Triumph of Steel" Album.

    Junge, was für ein Kernschrott
    Die Achilles laudatio ist mMn völlig verdreht, die Schreie von Eric reissens dann n büschen raus am Ende. Peinlichst: DAs Drumfillsolo. Bester Track oder beste Drei Tracks: Metal Warriors, The Power of thy sword und Master of the Wind.
    Ne EP hätte gereicht.
    Wollte nicht nur irgendwelche underrated alben präsentieren sondern auchmal großen Käsekuchen!

    Meine letzte Manowar.
    Aber ich mag "The Spirit Horse Of The Cheerokee" auch, aber auch dann wäre es nur eine EP,

    Ich höre mich auf Grund des 90er Specials im Deaf Forever im Augenblick kreuz und quer durch meine Sammlung.
    Fazit: für mich waren die 90er musikalisch echt wichtig, viele großartige Scheiben laufen immer noch regelmäßig bei mir.
    Mich hat die Triumph of steel damals etwas überrascht. Offenbar waren selbst Herrn deMaio die germanischen Gottheiten zu häufig durchgenudelt, so daß er sich auf die griechische Mythologie und nordamerikanische Indianerschicksale stürzte. Aber der Kitschfaktor mit klirrenden Schwertern, etc. ist natürlich auch auf dieser Scheibe manowargerecht.
    Insgesamt sind mir bei Manowar gute Stücke viel zu selten. Daher lasse ich diese Truppe meist links liegen.

  13. #1978
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    13.713
    Manowar!

    Die größten Poser der Metal-Geschichte wetterten allen Ernstes gegen "Poser".

    Klamauktruppe. Konnte man noch nie ernst nehmen.

    So wie Lordi, Kiss oder GWAR. Nur ohne Kostüme.
    Geändert von hans koschnick (19.01.2018 um 12:46 Uhr)
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    Liberté! Égalité! FuckAfDé!




  14. #1979
    alt-0229
    Gast
    Gestern Abend war ich bei der Persistence Tour. Die ersten beiden Bands habe ich verpasst. An dritter Stelle spielten Power Trip ("...from Texas! We don't like presidents. We kill them.") Passten meiner Meinung nach nicht so recht ins Line-up, da sie eher Richtung Thrash gehen. Entsprechend war auch noch nicht so viel Stimmung. Das Publikum kam ganz überwiegend aus der Hardcore-Ecke. Die Musik gefällt aber durchaus.

    Danach spielten Terror, Madball und Hatebreed (in dieser Reihenfolge) und die Stimmung stieg tatsächlich mit jeder Band. Hatebreed hatten den Laden dann auch bis relativ weit hinten in Bewegung. Ich hatte ja eher Madball als Headliner erwartet, aber vielleicht höre ich auch einfach zuwenig Hardcore. Ich bin da nicht wirklich fit, was den aktuellen Zuspruch der Bands anbelangt. Schade war der nicht so gelungene Sound.

    Die Persistence-Tour läuft ja fast jedes Jahr und ich habe sie mir auch schon einige Male in HH angesehen. Oft ging mir das "You're my brothers! You're my family!"-Gehabe der in den Ansagen auf den Sack. Das war gestern (außer ein klein wenig bei Terror) nicht so präsent. Da fühlt sich so ein Konzert gleich besser an.

  15. #1980
    alt-0229
    Gast
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Manowar!

    Die größten Poser der Metal-Geschichte wetterten allen Ernstes gegen "Poser".

    Klamauktruppe. Konnte man noch nie ernst nehmen.

    So wie Lordi, Kiss oder GWAR. Nur ohne Kostüme.
    Kühnemosh hatte schon recht, als er im berühmten Interview ("I would die for Heavy Metal") zu deMaio sagte: "Joey, you are Spinal Tap."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •