Seite 69 von 69 ErsteErste ... 19 49 59 6869
Ergebnis 1.021 bis 1.032 von 1032

Thema: WM 2018

  1. #1021
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    14.547
    Zitat Zitat von alois hamm Beitrag anzeigen
    Und 1968 0:0 gegen Albanien und damit nicht qualifiziert für die Euro .

    68 wurden die Italiener Europameister - und als solcher hauten sie uns zur WM zwei Jahre später auch schön im "Jahrhundertspiel" nochmal von der Matte.
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    Liberté! Égalité! FuckAfDé!

  2. #1022

    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    567
    Sepp Herberger hielt die EM für ein relativ überflüssiges Event; somit sah die dritte EM 1968 nämlich die erste Teilnahme der BRD und m.W. hat auch Helmut Schön zunächst nicht wirklich Herzblut in den Wettbewerb gelegt. Insofern war das Ergebnis vielleicht sogar folgerichtig.

    1978 ist im Sinne Scheitern in der Vorrunde aber falsch; Cordoba fand in der damals noch gültigen Zwischenrunde (2. Finalrunde) statt. Selbige gab es nur zwischen 1974-1982. 1982 war die Zwischenrunde mit den Dreiergruppen eine besondere Katastrophe. Die Endspiele-Finalrunde 1952 fand und finde ich auch eher bescheiden.
    Auch ohne Smilies könnte dieser Beitrag Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.

  3. #1023
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    14.547
    Was war denn 1952??


    Die Zwischenrunde #82 war in der Tat eine Katastrophe: die äußerst limitierte BRD-Auswahl kam über die Nacht von Sevilla bis ins Finale, die Übermannschaft der Brasilianer scheiterte unerklärlicherweise an Italien mit einem Paolo Rossi in der Form seines Lebens!

    Andererseits: Giancarlo Antognoni habe ich den Titel von Herzen gegönnt, ich hätte aber mit Zico, Falcao, Socrates oder Toninho Cerezo als Weltmeister auch kein Problem gehabt!
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    Liberté! Égalité! FuckAfDé!

  4. #1024
    Avatar von alois hamm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    2.480
    Zitat Zitat von 3fach_Meister Beitrag anzeigen
    Sepp Herberger hielt die EM für ein relativ überflüssiges Event; somit sah die dritte EM 1968 nämlich die erste Teilnahme der BRD und m.W. hat auch Helmut Schön zunächst nicht wirklich Herzblut in den Wettbewerb gelegt. Insofern war das Ergebnis vielleicht sogar folgerichtig.

    1978 ist im Sinne Scheitern in der Vorrunde aber falsch; Cordoba fand in der damals noch gültigen Zwischenrunde (2. Finalrunde) statt. Selbige gab es nur zwischen 1974-1982. 1982 war die Zwischenrunde mit den Dreiergruppen eine besondere Katastrophe. Die Endspiele-Finalrunde 1952 fand und finde ich auch eher bescheiden.
    Ich glaube es soll 1962 sein . 1978 war Vorrunde da nicht K.O. Modus Punkt .Und 1968 ist doch Papperlappap.

  5. #1025

    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    567
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Was war denn 1952??


    Die Zwischenrunde #82 war in der Tat eine Katastrophe: die äußerst limitierte BRD-Auswahl kam über die Nacht von Sevilla bis ins Finale, die Übermannschaft der Brasilianer scheiterte unerklärlicherweise an Italien mit einem Paolo Rossi in der Form seines Lebens!

    Andererseits: Giancarlo Antognoni habe ich den Titel von Herzen gegönnt, ich hätte aber mit Zico, Falcao, Socrates oder Toninho Cerezo als Weltmeister auch kein Problem gehabt!
    1952 gab es eine finale Finalrunde mit vier Mannschaften, die den WM in Turnierform ausspielten. Das "Finale" damals war ein popeliges Gruppenspiel und darf nur deshalb als Finale gelten, weil zufällig die beiden Teams (BRA/URU) im letzten Turnierspiel aufeinander trafen, die noch WM werden konnten. (Ich glaube, DEN Moment im Maracana hätte ich damals gerne miterlebt.)

    "Wir" durften damals übrigens noch nicht wieder mitspielen, weil uns niemand damals mochte.

    Die 82er-Brasilianer habe ich als Pimpf geliebt; das waren für mich Götter. Ich fand Italien damals schon ganz schnell scheiße. HF gegen Frankreich habe ich "verpennt" - ich bin bei 1:3 ins Bett; mein Cousin ist bei 3:3 wieder hoch, als er das, noch wach, mitbekam... Gijon, Schumacher vs. Battiston - da war so einiges dabei während der WM. Und das, obwohl die Besetzung der Mannschaft gar nicht an spielerische Limitierung denken lässt, da waren schon einige gute Kicker dabei.


    @Alois
    in #1017 erinnerte jemand an 1962 und führte die Schmach an. Die Schmach gehört aber m.E. i.e.S. nicht in die Aufzählung "Vorrundenscheitern", weil die Schmach in der Zwischenrunde (2. Finalrunde), siehe oben, stattfand. In der Vorrunde sind wir mit 4:2 Punkten, zwei UE und ein 6:0 gegen Tunesien (Marokko ?) quasi durchmarschiert; sicherlich gehört sie aber zu den nicht so guten Turnierleistungen. Die Turniere mit Zwischenrunden sind aber ja auch nicht völlig mit einem KO-Turnier vergleichbar, weil es keine Halbfinals gab, da ist man ja auch von anderen Faktoren abhängig.
    Auch ohne Smilies könnte dieser Beitrag Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.

  6. #1026

    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Meppen/Düsseldorf
    Beiträge
    4.119
    Zitat Zitat von 3fach_Meister Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Was war denn 1952??


    Die Zwischenrunde #82 war in der Tat eine Katastrophe: die äußerst limitierte BRD-Auswahl kam über die Nacht von Sevilla bis ins Finale, die Übermannschaft der Brasilianer scheiterte unerklärlicherweise an Italien mit einem Paolo Rossi in der Form seines Lebens!

    Andererseits: Giancarlo Antognoni habe ich den Titel von Herzen gegönnt, ich hätte aber mit Zico, Falcao, Socrates oder Toninho Cerezo als Weltmeister auch kein Problem gehabt!
    1952 gab es eine finale Finalrunde mit vier Mannschaften, die den WM in Turnierform ausspielten. Das "Finale" damals war ein popeliges Gruppenspiel und darf nur deshalb als Finale gelten, weil zufällig die beiden Teams (BRA/URU) im letzten Turnierspiel aufeinander trafen, die noch WM werden konnten. (Ich glaube, DEN Moment im Maracana hätte ich damals gerne miterlebt.)
    Ich glaube nicht, dass es das 1952 gab

  7. #1027
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    11.049
    Paolo Guerrero verpasst wegen Koks die WM in Russland.

  8. #1028
    Avatar von Dave Watson
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Hasiburg
    Beiträge
    1.222
    1950 war das. Da gab es auch noch kein Koks und bis auf den Modus war alles gut.
    Fun ist ein Stahlbad.

  9. #1029

    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    567
    Richtig. Verrechnet. Wäre ein EM-Jahr gewesen, aber Herberger war dagegen...
    Auch ohne Smilies könnte dieser Beitrag Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.

  10. #1030
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von Dave Watson Beitrag anzeigen
    1950 war das. Da gab es auch noch kein Koks und bis auf den Modus war alles gut.
    Klar gabs damals schon Koks, und godopt wurde damals auch schon.

  11. #1031
    Avatar von Dan
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    827
    Zitat Zitat von WhiteHorse Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dave Watson Beitrag anzeigen
    1950 war das. Da gab es auch noch kein Koks und bis auf den Modus war alles gut.
    Klar gabs damals schon Koks, und godopt wurde damals auch schon.
    War damals eben nur noch nicht verboten. Die Deutschen haben ja auch mit ziemlicher Sicherheit 1954 gedopt, aber solange es nicht gegen die Regeln ist...

    38 war mir bewusst aber galt eben als Achtelfinale und es gab keine Vorrunde. Ich war mir nur unsicher, ob Brasilien schon mal in der Vorrunde gescheitert ist oder nicht und Deutschland somit als einziges Team nie in der Gruppenphase scheiterte. Ich meine mich zu erinnern, dass Brasilien mal rausgeflogen ist, bin mir aber nicht ganz sicher.

    Ich bin vor allem mal gespannt auf die WM ab 2026... das ist wieder mal eine Aufstockung, mit der ich mich nicht anfreunden kann. 40 Teams in 3er Gruppen? Eine Vorrunde ohne Unentschieden? Warum muss man eigentlich ein vernünftiges Turnierformat immer wieder umkrempeln...
    Geändert von Dan (08.12.2017 um 15:55 Uhr)

  12. #1032
    Avatar von Dave Watson
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Hasiburg
    Beiträge
    1.222
    Zitat Zitat von WhiteHorse Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dave Watson Beitrag anzeigen
    1950 war das. Da gab es auch noch kein Koks und bis auf den Modus war alles gut.
    Klar gabs damals schon Koks, und godopt wurde damals auch schon.
    Ja. Verko(r)kst, einfach einen Smiley dazudenken, auch wenn es die in der Form damals tatsächlich noch nicht gab (meine ich).
    Fun ist ein Stahlbad.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •