Seite 479 von 480 ErsteErste ... 429 459 469 478479480 LetzteLetzte
Ergebnis 7.171 bis 7.185 von 7193

Thema: Mesut Özil (Arsenal FC)

  1. #7171
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    15.402
    Zitat Zitat von Werderkowski Beitrag anzeigen
    Ja, selbst Emre Cans Grund für den Verzicht ist nicht klar.
    Und er atmet meines Wissens noch.Zumindest ist mir nichts Gegenteiliges bekannt.
    Bring die Stummen zum singen
    Lass die Dummen verstummen
    Bring die Stummen zum singen
    Lass die Dummen

  2. #7172
    Avatar von Werderkowski
    Registriert seit
    25.08.2009
    Ort
    Dulsberg
    Beiträge
    2.116
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Und viel wichtiger an den Fotos: warum sieht gerade Erdogan so aus, als habe man ihn mit Waffengewalt dazu gezwungen?
    Das ist allerdings eine subjektive Interpretation. --- Das ist Erdogans Art der Selbstdarstellung, der alte liebe Opa, harmlos, will nur das Beste für die Türken, sofern sie muslimisch und politisch seiner Art sind.. (Also nicht DER, ihr wisst schon....)
    Geändert von Werderkowski (16.05.2018 um 19:37 Uhr)

  3. #7173
    Avatar von Minko
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von Werderkowski Beitrag anzeigen
    Ja, selbst Emre Cans Grund für den Verzicht ist nicht klar.
    Vermutlich gesundheitliche/verletzungsbedingte Gründe.

    Ich halte die auf Özil und Gündogan bezogene Kritik für scheinheilig, da unsere Bundeskanzlerin während des letzten Wahlkampfes der AKP ein öffentlichkeitswirksames Treffen mit Erdogan angenommen hat. Außerdem soll die Türkei ein verlässlicher Abnehmer deutschen Kriegsinventars sein.

    Wenn eine Vorbildfunktion gefordert wird, sollte diese nicht in erster Linie von Fußballern erwartet werden.

  4. #7174

    Registriert seit
    01.01.2018
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Und viel wichtiger an den Fotos: warum sieht gerade Erdogan so aus, als habe man ihn mit Waffengewalt dazu gezwungen?
    War neidisch auf den Schnurrbart vom Ilkay

  5. #7175
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    11.230
    wenger erzählt im videointerview auf dem arsenal-yt kanal, dass psg auch fast gleichzeitig özil holen wollte aber knapp zu spät kam
    tiefbegabt

  6. #7176
    Avatar von Marinh027
    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    3.907
    Zitat Zitat von Aus grün den Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Und viel wichtiger an den Fotos: warum sieht gerade Erdogan so aus, als habe man ihn mit Waffengewalt dazu gezwungen?
    War neidisch auf den Schnurrbart vom Ilkay
    SUCCESS ISN'T GIVEN. IT'S EARNED.
    ON THE TRACK, ON THE FIELD, IN THE GYM.
    WITH BLOOD, SWEAT AND THE OCCASIONAL TEAR.


  7. #7177
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    14.050
    Ich finde es bedenklich, dass sich die Politik immer mehr in die Nähe populärer Sportarten drängt!
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    How long do you wanna be loved?
    Is forever enough 'cause I'm never never giving you up?!




  8. #7178
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    7.561
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Und viel wichtiger an den Fotos: warum sieht gerade Erdogan so aus, als habe man ihn mit Waffengewalt dazu gezwungen?
    Liverpool-Fan.

  9. #7179
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.067
    Bin ja ein Freund des Özil-Styles, so rein fussballerisch, aber dieser Pass war wenig mannschaftsdienlich. Musste ich echt verdauen.

    So ein paar Gedanken zur Nacht:
    Natürlich wird immer wieder versucht, den Fussball politisch zu instrumentalisieren, die Fussball-WM in Russland an sich wird eine einzige politische Selbstinszenierung Putins werden. Im Gegensatz zu Qatar fand ich dennoch die Vergabe nach Russland richtig, weil Russland ein Fussballland ist und Qatar nicht. Fussball ist grundsätzlich eine völkerverbindende Angelegenheit und daher finde ich es auch richtig, an dieser WM teilzunehmen.

    Wenn man aber an dieser durchaus zu diskutierenden WM teilnimmt, dann sollte man dies sportlich und weltoffen tun und es nicht zulassen, dass zumindest das eigene Team für den Wahlkampf eines Despoten missbraucht wird. Ich finde es übrigens auch nicht richtig, wenn Frau Merkel sich in der Umkleide ablichten lässt.

    Von der Saisonleistung her muss man Gündogan und Özil nominieren, sportlich ist imo der Erdogan-Auftritt ein Arschtritt für den Teamgedanken. Max ihm seinen Schwengel im Internet finde ich da persönlich weniger schlimm, und für den konnte er noch nicht mal was.

    Die beiden kochen ihr eigenes Süppchen - Tschüss
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.

  10. #7180
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    14.050
    Ich unterstelle beiden jungen Männern eine gewisse Einfachheit der Denkweise - den bzw. die Berater sollte man allerdings tüchtig beuteln!
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    How long do you wanna be loved?
    Is forever enough 'cause I'm never never giving you up?!




  11. #7181
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.067
    Kann gut sein, ist aber trotzdem eine echte Zwickmühle gerade: Nimmt man die beiden mit, ist für mich ein ganzes Stück Glaubwürdigkeit hinsichtlich der Toleranz/Anti-Rassismus Kampagne verloren gegangen, nimmt man sie nicht mit, dann wird das sicherlich den Stolz vieler Deutschtürken verletzen.
    So rein persönlich: ich verteidige seit Jahren Özil an jedem blöden Stammtisch, wenn er die Nationalhymne nicht mitsingt; ich finde Nationalhymnen allgemein eher überflüssig bei einem sportlichen Ereignis und dann unterstützt der Mann da einen Nationalisten, der systematisch Kurden jagt, auch im Ausland.

    Ob beabsichtigt oder nicht: Es ist Scheisse und einfach aussitzen finde ich persönlich einfach nicht richtig.
    Geändert von Soulfriese (18.05.2018 um 20:45 Uhr)
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.

  12. #7182
    Avatar von *Hone*
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Breisach am Rhein
    Beiträge
    893
    @Soulfrise, dass Thema ist doch längst durch, den Zwiespalt habe ich auch gesehen und wahrscheinlich ist es auch besser so. Nur sollten die ganzen Kampangen ein wenig mehr Tiefe machen. Wahrscheinlich zwei Minuten vorher zusammen gerufen, ein ernstes Gesicht gemacht und wieder verabschiedet.
    Mich nervt einfach oft die Oberflächlichkeit.


    “Hooray Hooray/the Bullfighter dies/ and nobody cries/ because we all want the bull to surive.“

    Morrissey


  13. #7183
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.067
    Hast ja recht.
    Habe mich wegen viel Arbeit erst spät beschäftigt und dann schreibe ich es gerne auf.
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.

  14. #7184
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    14.050
    Zitat Zitat von Soulfriese Beitrag anzeigen
    Kann gut sein, ist aber trotzdem eine echte Zwickmühle gerade: Nimmt man die beiden mit, ist für mich ein ganzes Stück Glaubwürdigkeit hinsichtlich der Toleranz/Anti-Rassismus Kampagne verloren gegangen, nimmt man sie nicht mit, dann wird das sicherlich den Stolz vieler Deutschtürken verletzen.
    So rein persönlich: ich verteidige seit Jahren Özil an jedem blöden Stammtisch, wenn er die Nationalhymne nicht mitsingt; ich finde Nationalhymnen allgemein eher überflüssig bei einem sportlichen Ereignis und dann unterstützt der Mann da einen Nationalisten, der systematisch Kurden jagt, auch im Ausland.

    Ob beabsichtigt oder nicht: Es ist Scheisse und einfach aussitzen finde ich persönlich einfach nicht richtig.
    Der "Stolz vieler Deutschtürken" ist mir persönlich ebenso suspekt wie das Posieren von Onkel Recep Tayyip mit den beiden Spielern.
    It takes a man to suffer ignorance and smile -
    Be yourself, no matter what they say!


    How long do you wanna be loved?
    Is forever enough 'cause I'm never never giving you up?!




  15. #7185
    Avatar von daqui
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.224
    Wäre Sport neutral, dann könnte man sich die ganzen Debatten sparen. Mit dem Image des Sports und der Spieler wird doch wirtschaftlich im ganz großen Stil Kasse gemacht. Und dieser Imageverlust ist das eigentliche Problem. Grundsätzlich sollte man sich nicht wundern, wenn die Spieler überall freundlich in die Kameras lächeln und eben nicht vorher nochmal kräftig darüber nachdenken, dass irgendeine Flachzange es politisch ausschlachtet. Und nicht nur Erdogan ist damit gemeint. Das ganze Spiel wird auch in die entgegengesetzte Richtung gespielt. Dazu die absurden Fragen um verfehlte Integration und einer anrüchigen Geisteshaltung - Gott im Himmel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •