Seite 189 von 190 ErsteErste ... 139 169 179 188189190 LetzteLetzte
Ergebnis 2.821 bis 2.835 von 2839

Thema: PC-Probleme Hardware

  1. #2821
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    108
    https://www.notebooksbilliger.de/not...f555la+xx2728d

    Ohne Betriebssystem 299€. Windows 10 Home 64 Bit kostet bei dem Laden gerade 92 €, also würde das Budget passen. Evtl. bekommt man es irgendwo anders noch günstiger oder besorgt sich noch Windows 7 oder 8.1 mit Upgrade-Option (wobei ich gehört habe, dass das kostenlose Upgrade bald ablaufen soll?).

    Einziges Manko wäre hier vielleicht das glänzende Display, ich habe damit jetzt keine Erfahrung. Meine Frau hatte aber über Jahre hinweg ein Asus-Notebook und war immer sehr zufrieden.

  2. #2822
    Avatar von pedsen
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    plansch
    Beiträge
    2.414
    Kostenloses Upgrade läuft am Freitag aus
    das Glück, mit einer Buddel Hemelinger in der Hand am Osterdeich zu hocken, zum Himmel zu schauen und keinen Regen zu sehen.

  3. #2823
    Avatar von Shaoqiang
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.857
    Zitat Zitat von Bierstandszene Beitrag anzeigen
    Das Budget ist völlig ausreichend, Knackpunkt ist die Officelizenz. Aber wenn sie Lehramt studiert oder schon Lehrerin ist, dann muss die nicht mit der Hardware verknüpft sein, sie bekommt die für nahezu umsonst.
    office lizenz für vier jahre kostet 89 euro, muss man nur studienbescheinigung einreichen

  4. #2824
    Zitat Zitat von pedsen Beitrag anzeigen
    Kostenloses Upgrade läuft am Freitag aus
    kann man sich das media creation tool nicht runterladen und auf einem anderen Rechner benutzen/installieren?

  5. #2825
    Avatar von Shaoqiang
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.857
    das kannste immer.. das problem ist der lizenzkey

  6. #2826
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    108
    Hier wäre noch eins von HP mit Windows 10 und mattem Display - genau im Budget.

    https://www.notebooksbilliger.de/not...250+g4+x0p07es

  7. #2827
    Avatar von beckerham
    Registriert seit
    03.08.2012
    Ort
    Viernheim (Südhessen)
    Beiträge
    134
    Die Zeiten,in denen ich mit meinem PC im Keller sitze sollen der Vergangenheit angehören.
    (Hauptsächlich, weil das D-LAN von gestern auf heute einfach nicht mehr funktioniert )

    Der PC soll also ins Wohnzimmer. Natürlich nicht das große klotzige Gehäuse.
    Vorgestellt habe ich mir ein Case, welches in das Schränkchen unter dem TV passt (60 cm breit, 15 cm hoch, 40 cm tief).
    Mir ist bewusst, dass das ziemlich eng sein könnte, ich würde aber aufgrund dessen auch auf mein CD-Laufwerk verzichten wollen.

    Gibt es jemanden der etwas ähnliches Zuhause umgesetzt hat?
    Habt ihr Vorschläge für ein Case?
    Ist der Umbau von einem in ein anders Case für einen Laien (Netzteil und Graka habe ich schon mal selbst getauscht) ohne weiteres möglich?

  8. #2828
    Avatar von Shaoqiang
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    3.857
    kommt aufs mainboard an... wenn du ein fullsize atx board hast, kannst du deinen plan ohne neukauf gleich vergessen

  9. #2829
    Avatar von beckerham
    Registriert seit
    03.08.2012
    Ort
    Viernheim (Südhessen)
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Shaoqiang Beitrag anzeigen
    kommt aufs mainboard an... wenn du ein fullsize atx board hast, kannst du deinen plan ohne neukauf gleich vergessen
    Mainboard: Dell 033FF6
    Chipsatz: Intel H57
    Prozessor: Intel Core i3 530 @ 2933 MHz
    Physikalischer Speicher: 4096 (2x 2048 DDR3-SDRAM)
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 460
    Festplatte: Seagate ST31000528AS ATA Device (1000GB)

    Hilft dir das?
    Ich kenn mich da net aus..

    Edit: Micro-ATX

  10. #2830
    Avatar von Milka!
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    431
    Du kannst gezielt nach einem passenden Gehäuse suchen (z.B. hier lassen sich die Maße im Filter genauer definieren.) Der Umbau ist zwar grundsätzlich keine Wissenschaft, aber sehr kleine Gehäuse haben so ihre Eigenarten. Passen alle alten Komponenten in das Gehäuse (z.B. Höhe und Breite der Grafikkarte oder Höhe des CPU-Kühlers)? Kriegen die Komponenten- und Gehäuselüfter die Temperaturen unter Last in den Griff (ein vernünftiger Airflow in einem kleinen Case mit sehr wenig Platz ist schwierig)? Wenn die Temperaturen akzeptabel sind - gilt das dann auch gleichzeitig für die Lautstärke? Steht schließlich im Wohnzimmer. Nicht einfach!
    Geändert von Milka! (01.08.2016 um 10:28 Uhr)

  11. #2831
    Avatar von Rucksackfranzose
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    7.069
    Du wirst dir was neues zulegen müssen, das bekommst du nicht in ein kleines Gehäuse gequetscht.

    Es gibt einige PC, die du unter den TV stellen kannst. Darin sind Notebook-Komponenten verbaut, damit sie so klein bleiben können. Hat neben dem Vorteil der geringen Größe leider oft den Nachteil der Überhitzung. Ich hab momentan leider keinen Tipp für ein bestimmtes Gerät, aber fang mal bei Zotac an. Und bei den Reviews immer auf Überhitzung schauen.

  12. #2832
    Avatar von Rucksackfranzose
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    7.069
    Zitat Zitat von Milka! Beitrag anzeigen
    z.B. Höhe und Breite der Grafikkarte
    Da hast du schon das Ausfallkriterium.

  13. #2833

    Registriert seit
    25.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von beckerham Beitrag anzeigen
    Die Zeiten,in denen ich mit meinem PC im Keller sitze sollen der Vergangenheit angehören.
    (Hauptsächlich, weil das D-LAN von gestern auf heute einfach nicht mehr funktioniert )

    Der PC soll also ins Wohnzimmer. Natürlich nicht das große klotzige Gehäuse.
    Vorgestellt habe ich mir ein Case, welches in das Schränkchen unter dem TV passt (60 cm breit, 15 cm hoch, 40 cm tief).
    Mir ist bewusst, dass das ziemlich eng sein könnte, ich würde aber aufgrund dessen auch auf mein CD-Laufwerk verzichten wollen.

    Gibt es jemanden der etwas ähnliches Zuhause umgesetzt hat?
    Habt ihr Vorschläge für ein Case?
    Ist der Umbau von einem in ein anders Case für einen Laien (Netzteil und Graka habe ich schon mal selbst getauscht) ohne weiteres möglich?
    Soll/Muss es denn ein vollwertiger PC sein? Oder ist es nur ein Gerät "um es am TV anzuschließen"?
    Ich habe seit einigen Monaten ein NVidia SHIELD am TV und bin schwer begeistert. Im Dachgeschoß steht mein großer PC, von welchem ich Spiele über GameStream auf den großen TV streame. Das funktioniert tatsächlich erstaunlich gut, obwohl doch schon ein kleiner Unterschied sicht- und spürbar ist...

    Für mich ist die Hauptfunktion aber als Medienzentrale mittels Kodi - dafür ist das Teil perfekt.

    Vielleicht wäre das ja auch eine Überlegung wert...

    Ansonsten würde ich auch zu einem Intel NUC o. ä. raten. Ein RaspberryPi wird wohl zu schwachbrüstig sein.

  14. #2834
    Avatar von Rucksackfranzose
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    7.069
    Ey nVidia, lasst mal die Preise runterrasseln. Hab Bock auf ne 1070.

  15. #2835
    Avatar von bgsh
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    112
    Ich befürchte, bis Vega wird sich da nicht deutlich mehr tun. Den Preis der 970 hat nvidia auch erst gesenkt, als AMD sie mit der 480 unter Druck gesetzt hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •