Seite 5 von 12 ErsteErste ... 456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 166

Thema: [Aufstellung & Tipps] SC Freiburg - SV Werder (Sa. 17.02.2018 15:30)

  1. #61
    Avatar von Y!M-Dude
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    6.035
    Ein Punkte wäre in Ordnung. Ein Sieg traumhaft.

  2. #62

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    3.678
    Zitat Zitat von Y!M-Dude Beitrag anzeigen
    Ein Punkte wäre in Ordnung. Ein Sieg traumhaft.
    Sigmund Freud spricht aus Dir.

  3. #63
    Avatar von Hicks
    Registriert seit
    04.08.2016
    Ort
    Celle
    Beiträge
    551
    Ich wäre auch mit einem Auswärtssieg zufrieden.
    Lebenslang grün-weiß

  4. #64
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    18.949
    Zitat Zitat von Hicks Beitrag anzeigen
    Ich wäre auch mit einem Auswärtssieg zufrieden.
    Mir würde es schon genügen, wenn Freiburg verliert, Werder ist mir völlig egal.

  5. #65
    Avatar von Muggwart
    Registriert seit
    12.05.2015
    Beiträge
    883
    Deal!
    Denke wir führen 2:0 und gewinnen am Schluß nach einer fulminanten Petersen Aufholjagd mit 1:0!

  6. #66
    Avatar von Jadehai89
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von Muggwart Beitrag anzeigen
    Deal!
    Denke wir führen 2:0 und gewinnen am Schluß nach einer fulminanten Petersen Aufholjagd mit 1:0!
    Nach Verlängerung.

  7. #67
    Avatar von Odi
    Registriert seit
    14.01.2018
    Ort
    Heimatstadt des Bockbiers
    Beiträge
    460
    Freiburg ist ekelig zu spielen. Trotzdem glaube ich an einen Auswärtssieg, da wir momentan recht stabil sind und nicht blind in ihre Konter laufen werden. Das Spiel machen kann Freiburg nicht und das wird ihnen zu Hause um die Ohren fliegen 2:1 für uns
    Ergo bibamus!

  8. #68
    Avatar von Nordhorn
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Bremen-Ost
    Beiträge
    1.417
    Da für mich persönlich das Spiel gg den HsV deutlich brisanter und imo auch schwieriger zu spielen wird, denke ich das zumindest Bargfrede und Meggestein eine Pause gegönnt werden sollte. Auch,und das als frage an euch,ist mir aufgefallen,trotz der guten defensiven mitarbeitet, dass Aronjo noch nicht DAS grosse vertrauen in seiner Hüfte/Körper hat. Deshalb für ihn auswärts Milot. Die Aufstellung würde,dem Gegner angepasst und für die Stimmung und Ausgeglichenheit im Kader,wie folgt aussehen:
    Tor: Pavlas
    Abwehr: Bauer,Langkamp(Milos),Mois,Ludde
    Mittelfeldelaney,Gondorf,Juno
    SturmFür mich DER STURM der Zukunft) Kainz,Kruse,Rashica

  9. #69
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    18.949
    Zitat Zitat von Nordhorn Beitrag anzeigen
    Da für mich persönlich das Spiel gg den HsV deutlich brisanter und imo auch schwieriger zu spielen wird, denke ich das zumindest Bargfrede und Meggestein eine Pause gegönnt werden sollte. Auch,und das als frage an euch,ist mir aufgefallen,trotz der guten defensiven mitarbeitet, dass Aronjo noch nicht DAS grosse vertrauen in seiner Hüfte/Körper hat. Deshalb für ihn auswärts Milot. Die Aufstellung würde,dem Gegner angepasst und für die Stimmung und Ausgeglichenheit im Kader,wie folgt aussehen:
    Tor: Pavlas
    Abwehr: Bauer,Langkamp(Milos),Mois,Ludde
    Mittelfeldelaney,Gondorf,Juno
    SturmFür mich DER STURM der Zukunft) Kainz,Kruse,Rashica
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rashica in absehbarer Zeit als Stammspieler zum Einsatz kommt, dafür waren seine ersten Auftritte zu desaströs. Er wird sich wohl zunächst als Einwechselspieler beweisen müssen, wie es Johannsson ja auch geschafft hat (ich habe IMMER an ihn geglaubt ).

  10. #70
    Avatar von Nordhorn
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Bremen-Ost
    Beiträge
    1.417
    Zitat Zitat von Nordhorn Beitrag anzeigen
    Da für mich persönlich das Spiel gg den HsV deutlich brisanter und imo auch schwieriger zu spielen wird, denke ich das zumindest Bargfrede und Meggestein eine Pause gegönnt werden sollte. Auch,und das als frage an euch,ist mir aufgefallen,trotz der guten defensiven mitarbeitet, dass Aronjo noch nicht DAS grosse vertrauen in seiner Hüfte/Körper hat. Deshalb für ihn auswärts Milot. Die Aufstellung würde,dem Gegner angepasst und für die Stimmung und Ausgeglichenheit im Kader,wie folgt aussehen:
    Tor: Pavlas
    Abwehr: Bauer,Langkamp(Milos),Mois,Ludde
    Mittelfeldelaney,Gondorf,Juno
    SturmFür mich DER STURM der Zukunft) Kainz,Kruse,Rashica
    Die Smileys sind nicht auf meinen Mist gewachsen ma sagn hier unkt:

  11. #71
    Avatar von Nordhorn
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Bremen-Ost
    Beiträge
    1.417
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nordhorn Beitrag anzeigen
    Da für mich persönlich das Spiel gg den HsV deutlich brisanter und imo auch schwieriger zu spielen wird, denke ich das zumindest Bargfrede und Meggestein eine Pause gegönnt werden sollte. Auch,und das als frage an euch,ist mir aufgefallen,trotz der guten defensiven mitarbeitet, dass Aronjo noch nicht DAS grosse vertrauen in seiner Hüfte/Körper hat. Deshalb für ihn auswärts Milot. Die Aufstellung würde,dem Gegner angepasst und für die Stimmung und Ausgeglichenheit im Kader,wie folgt aussehen:
    Tor: Pavlas
    Abwehr: Bauer,Langkamp(Milos),Mois,Ludde
    Mittelfeldelaney,Gondorf,Juno
    SturmFür mich DER STURM der Zukunft) Kainz,Kruse,Rashica
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rashica in absehbarer Zeit als Stammspieler zum Einsatz kommt, dafür waren seine ersten Auftritte zu desaströs. Er wird sich wohl zunächst als Einwechselspieler beweisen müssen, wie es Johannsson ja auch geschafft hat (ich habe IMMER an ihn geglaubt ).
    Desaströs ist ein großes Wort. Gerade im bezug auf einen 21jährigen von Arnheim. Dem wird auf jeden Fall die Zukunft gehören. Wenn er genauso wie Aronja das Vertrauen spürt. Ich hab' ich nicht abschrecken lassen. Wenn es danach ginge wäre Kainz niemals eine Option. Aber kann dich zumindest verstehen.

    P.S.
    Ich sollte mal richtig lesen.
    "Als Einwechselspieler beweisen" habe ich dezent überlesen da schon weggenickt :-) Das kann ich nachvollziehen und ist auch angebracht. Kann ich gut mit leben und klingt verständlich...
    Geändert von Nordhorn (13.02.2018 um 23:02 Uhr)

  12. #72

    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    65
    http://www.meineaufstellung.de/show/8572a87786/m


    Bargfrede und Kainz bleiben draußen, um eine Sperre nicht zu riskieren.

    Rashica darf zeigen, ob er uns schon weiterhelfen kann.

  13. #73
    Avatar von Christian Günther
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Turku/Münster/Mühlen
    Beiträge
    5.217
    Aus den nächsten beiden Spielen hoffe ich auf einen Punkt in Freiburg und einen Dreier zu Hause gegen Hamburg. Das wäre gut und wichtig. Sechs Punkte wären natürlich traumhaft. Weniger als vier sehr ärgerlich, da man insbesondere die Spiele gegen direkte Konkurrenten einfach nicht verlieren darf. Außerdem wäre es wichtig, dass die vorbelasteten Spieler (Bargfrede, Kainz und Bauer) keine Karte sehen, damit wir in voller Stärke ins Norddebry gehen können.
    Geändert von Christian Günther (14.02.2018 um 14:39 Uhr)

  14. #74

    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    514
    Zitat Zitat von Christian Günther Beitrag anzeigen
    Aus den nächsten beiden Spielen hoffe ich auf einen Punkt in Freiburg und einen Dreier zu Hause gegen Hamburg. Das wäre gut und wichtig. Sechs Punkte wären natürlich traumhaft. Weniger als vier sehr ärgerlich, da man insbesondere die Spiele gegen direkte Konkurrenten einfach nicht verlieren darf.
    Sehe ich ebenso. Daher wundert es mich, dass so viele hier Spieler gegen Freiburg für das HSV-Spiel schonen, bzw eine Sperre vermeiden wollen. Freiburg ist nicht weniger direkter Konkurrent als Hamburg. Mit einem Sieg Samstag wären wir an Freiburg vorbei.
    Fußball ohne Kompromiss

  15. #75

    Registriert seit
    01.01.2018
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von ChrisKoe82 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Christian Günther Beitrag anzeigen
    Aus den nächsten beiden Spielen hoffe ich auf einen Punkt in Freiburg und einen Dreier zu Hause gegen Hamburg. Das wäre gut und wichtig. Sechs Punkte wären natürlich traumhaft. Weniger als vier sehr ärgerlich, da man insbesondere die Spiele gegen direkte Konkurrenten einfach nicht verlieren darf.
    Sehe ich ebenso. Daher wundert es mich, dass so viele hier Spieler gegen Freiburg für das HSV-Spiel schonen, bzw eine Sperre vermeiden wollen. Freiburg ist nicht weniger direkter Konkurrent als Hamburg. Mit einem Sieg Samstag wären wir an Freiburg vorbei.

    wenn man unbedingt eine Wichtigkeitsskala aufstellen will, läge dieses Spiel sogar vor dem Derby- weil man es in der eigenen Hand hat, an der Konkurrenz vorbeizuziehen. Nächste Woche ist man dafür auf andere Ergebnisse angewiesen.
    Aus emotionaler Sicht ist es aber verständlich, dass das Spiel gg Hamburg als wichtiger angesehen wird. Seis drum- einfach beide gewinnen und gut ist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •