Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Plätze mit eingeschränkter Sicht

  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    17

    Plätze mit eingeschränkter Sicht

    Hat jemand Erfahrung mit solchen Plätzen und kann mir sagen, wie gravierend die Einschränkungen sind

    Danke

  2. #2
    Avatar von Der_Alex
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    757
    Ja, ich. Ich habe 2 Monitore in meinem Büro. Die Sicht auf meine Kollegin (hat auch 2 Monitore) gegenüber ist dadurch gravierend eingeschränkt. Wenn wir was zu besprechen haben müssen wir uns strecken oder aufstehen.

  3. #3
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.354
    Das haste doch absichtlich so hingebaut, damit sie sich strecken muss.
    Im Weserstadion habe ich keine Erfahrung mit solchen Plätzen. Generell ist es recht unterschiedlich, von ein bisschen schief sitzen, über den Hals verrenken bis zu eine Frechheit, dass die sowas überhaupt verkaufen. Das lässt sich also schwer verallgemeinern.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  4. #4
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Brmen
    Beiträge
    726
    Moin,

    meine Erfahrungen:

    in der West sind dies zB Plätze in der ersten Reihe Mitte, direkt hinter dem Kameramann und hinter der Plexiglaswand im eigentlichen Gästeblock, wenn Honkvereine wie Hoffenheim oder Ingostadt mit nur 200 Leute anreisen. Kosten nur 20-25 EUR


    In der Ost und West sind dies aber auch Plätze ganz oben im Oberrang, wo durch das Dach das Spielfeld etwas abgeschnitten ist.

    Egal - hingehen!
    Die Einstellung ist Fakt! (Sportphilosoph und Trainerlegende T. Legat)

  5. #5
    Auf der Süd hatte ich da schon mal richtig gute Karten erwischt, hab lediglich die Eckfahne am Spielertunnel nicht sehen können.
    Ewiger Verlierer, niemals Derbysieger, ewiger Verlierer - HSV!

  6. #6

    Registriert seit
    15.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    89
    Ost und West Oberrang ist meistens ein Pfeiler im Weg, der nicht weiter stört. Im Block 19 kann es dir allerdings passieren, dass du einen Teil des Spielfeldes (linkere Eckfahne aus Ostkurvensicht) nicht sehen kannst. Da diese deutlich billiger als normale Sitzer sind, nehme ich die immer gerne :-)

  7. #7

    Registriert seit
    14.01.2013
    Beiträge
    17
    Danke für eure Einschätzungen

  8. #8
    Avatar von Jadehai89
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    517
    Jupp, bisher hatte ich solche Plätze nur im Ost- Oberrang.
    Man konnte in normaler Sitzposition die Eckfahne nicht sehen.
    Minimale Einschränkung also.
    Für den damit verbundenen (erheblichen) Preisnachlass,
    immer wieder gern gewählte Karten.

    Davon abgesehen, dass es im Prinzip traurig ist, solche Karten anbieten zu müssen.
    Planung ist das halbe Leben.
    Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.

  9. #9
    Avatar von werderlo
    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    782
    Ich hatte 2x solche Plätze. Gegen Frankfurt die erste Reihe im Ost-Oberrang über dem Weg, direkt neben dem Aufgang. Da war ein Gitter, dass man nicht runterfällt. Im Sitzen hätte man das, je nach Größe, ein bisschen im Blickfeld gehabt. Aber in dem Spiel standen ja eh alle das ganze Spiel. Auf der Nord Ecke Ost war unter mir der Durchgang. Da war also auch ein Gitter. Ein bisschen Strecken und man kann auch im Sitzen problemlos rüber gucken. Die Sichtbehinderungen durch Köpfe bei den Stehplätzen sind wesentlich größer.

  10. #10
    Viel schlimmer das diese Plätze oft nicht besetzt sind, man das Ticketcenter aber auch nicht dazu bekommt dort Dauerkarten anzubieten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •