Seite 252 von 252 ErsteErste ... 202 232 242 251252
Ergebnis 3.766 bis 3.773 von 3773

Thema: Thomas Delaney

  1. #3766

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von Osnadame Beitrag anzeigen
    Ich denke, sie werden ihn vorher gefragt haben, in welcher Sprache es ihm am liebsten ist. Einmal hatte der Moderator ja auch in englisch wiederholt.
    dann sollte man entweder Untertitel benutzten oder ein bessere Dolmetscher einsetzten.

  2. #3767
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    3.876
    So schnell, wie er nach den auf Deutsch gestellten Fragen geantwortet hat, bin ich mir sicher, dass er in diese Richtung gar keinen Übersetzer brauchte. Er hat ja nur einmal nachgefragt und da hat der Moderator die Frage nochmal auf Englisch wiederholt (wenn ich recht erinnere).
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  3. #3768
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    8.062
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    auch ich mache noch Fehlern bei Fälle und Präpositionen oder bei Groß -und Kleinschreibung heißt aber nicht das ich nicht zu verstehen bin und ich habe die Deutsche Sprache in 4 Monaten selber erlernt.
    ich will hier kein Fass aufmachen aber ich bin immer noch der Meinung man sollte die Landessprache so schnell möglich beherschen um sich verständlich auszudrücken, und dass er Deutsch kann hat er kurz aufblitzen lassen.
    Ich denke ihm geht es nicht darum, ob er der Tor oder die Tor oder das Tor sagt. Er ist erst einmal Sportler und kein Redner, vertritt als Spieler den Verein, seinen Arbeitsgeber nach außen und hat sowohl direkt nach dem Spiel bzw. im TV Studio mit Scheinwerfern und Kamera eine andere Situation, als wenn er in der Kabine mit Teamkollegen sitzt. Bevor er da etwas Falsches über den Trainer sagt, weil er die Frage falsch verstanden hat, finde ich das vollkommen okay, dass er eine Absicherung wünscht.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  4. #3769

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    auch ich mache noch Fehlern bei Fälle und Präpositionen oder bei Groß -und Kleinschreibung heißt aber nicht das ich nicht zu verstehen bin und ich habe die Deutsche Sprache in 4 Monaten selber erlernt.
    ich will hier kein Fass aufmachen aber ich bin immer noch der Meinung man sollte die Landessprache so schnell möglich beherschen um sich verständlich auszudrücken, und dass er Deutsch kann hat er kurz aufblitzen lassen.
    Ich denke ihm geht es nicht darum, ob er der Tor oder die Tor oder das Tor sagt. Er ist erst einmal Sportler und kein Redner, vertritt als Spieler den Verein, seinen Arbeitsgeber nach außen und hat sowohl direkt nach dem Spiel bzw. im TV Studio mit Scheinwerfern und Kamera eine andere Situation, als wenn er in der Kabine mit Teamkollegen sitzt. Bevor er da etwas Falsches über den Trainer sagt, weil er die Frage falsch verstanden hat, finde ich das vollkommen okay, dass er eine Absicherung wünscht.
    das ist mir auch in Gedanken gekommen
    vorallem weil die Presse gerne ihre eigene Strick daraus dreht wenn etwas "falsches" gesagt wird

  5. #3770

    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Lohne
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht wieso es der Moderator nicht schafft mit Thomas ein Interview auf englisch zu führen.Wäre sicherlich nicht so in die Hose gegangen.
    Thomas hatte auch ein paar mal auf Englisch geantwortet, mir enttäuscht es aber dass er so wenig Deutsch spricht, Dänisch, Niederländisch, Deutsch ist fast im Grobe alles vergleichbar
    So einfach ist Deutsch auch für Skandinavier nicht. Besonders die Fälle und Präpositionen bereiten gerne mal Probleme und der Wortschatz will auch erst einmal aufgebaut werden. Dass man da bei einem Auftritt im Fernsehen lieber erst einmal auf Nummer Sicher geht, kann ich verstehen. Ich denke, dass der NDR ihm dann einen Gefallen tun wollte, als sie einen Dänischdolmetscher anschleppten, aber flüssiger wäre das Interview sicher gewesen, wenn beide englisch geredet hätten (für mich am Liebsten ganz ohne Übersetzung, aber das kann man natürlich nicht allen Zuschauern zumuten).
    auch ich mache noch Fehlern bei Fälle und Präpositionen oder bei Groß -und Kleinschreibung heißt aber nicht das ich nicht zu verstehen bin und ich habe die Deutsche Sprache in 4 Monaten selber erlernt.
    ich will hier kein Fass aufmachen aber ich bin immer noch der Meinung man sollte die Landessprache so schnell möglich beherschen um sich verständlich auszudrücken, und dass er Deutsch kann hat er kurz aufblitzen lassen.
    Gut das du kein Deutscher bist kann man zwar sehen, aber wie du schon schreibst man versteht dich sehr gut. Du schreibst in 4Mon selber erlernt, du willst doch aber nicht sagen das du davor noch kein Deutsch konntest,oder?
    Aus welchem Land bist du überhaupt?....wenn ich darf tippe ich auf Holland (Niederlande)

  6. #3771

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    364
    ja ich komme aus Holland und alles was ich an Deutsch kannte war Auf wiedersehen und Danke schön

  7. #3772
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    2.147
    Ich glaube jeder lernt unterschiedlich schnell und traut sich unterschiedlich auch die fremde Sprache zu sprechen. Besonders vor einer Kamera kann ich das voll und ganz verstehen, das Thomas da seine Sprache spricht.

  8. #3773

    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Lohne
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    ja ich komme aus Holland und alles was ich an Deutsch kannte war Auf wiedersehen und Danke schön
    Also ich habe beruflich mit sehr vielen Niederländern zusammengearbeitet,die meisten haben immer fast alles verstanden, aber sehr große Probleme beim eigenen Ausdruck...Äh nebenbei,habs noch gar nicht erwähnt,ich wünschte ich könnte in der Umkehr so gut niederländisch...Aber zurück zum Thema, alle haben mir bestätigt, das sie Jahre benötigten um das zu perfektionieren.
    Ok..bin wahrscheinlich extrem OT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •