Seite 325 von 779 ErsteErste ... 275 305 315 324325326335 345 375 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.861 bis 4.875 von 11672

Thema: Vorschläge: Trainer

  1. #4861

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.369
    Zitat Zitat von WerderMike Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen
    Nein ... genauso wenig wie Schaaf
    Diese Annahme stützt sich worauf ?
    weil beide in die letzte Jahren keine kontinuität in einen Mannschaft bringen konnte, ja ein kurze Hurra Effekt aber den darauffolgende Spielzeit war es schnell schluß damit.

  2. #4862
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.688
    Schaaf war in Frankfurt ziemlich erfolgreich.
    „Ich würde Pizarro immer einen Vertrag geben. Eine der größten Legenden, die ich
    kennengelernt habe. Einen Claudio Pizarro braucht jede Mannschaft. Er ist ein Muss."

  3. #4863
    Avatar von Christian Günther
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Turku/Münster/Mühlen
    Beiträge
    4.888


    In Hannover lief es gar nicht, wobei das natürlich nicht Schaafs alleinige Verantwortung war und es auch vor seiner Amtsübernahme bereits sehr schlecht um den Verein stand. In Frankfurt hingegen hat Schaaf mMn ziemlich starke Arbeit in einem schwierigen und undankbaren Umfeld geleistet.

  4. #4864

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    60 km vom Weserstadion entfernt
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen

    weil beide in die letzte Jahren keine kontinuität in einen Mannschaft bringen konnte, ja ein kurze Hurra Effekt aber den darauffolgende Spielzeit war es schnell schluß damit.
    Ist das so ? Oder nur ein gefühlte Wahrheit...

    Meine sieht nämlich in den letzten beiden Stationen so aus:
    15.04.2015 - 25.09.2016 HSV
    13.12.2010 - 26.08.2013 VFB

    Davor hatte er den Ruf eines Feuerwehrmannes, soviel zur Entwicklungsfähigkeit...

  5. #4865
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von Christian Günther Beitrag anzeigen


    In Hannover lief es gar nicht, wobei das natürlich nicht Schaafs alleinige Verantwortung war und es auch vor seiner Amtsübernahme bereits sehr schlecht um den Verein stand. In Frankfurt hingegen hat Schaaf mMn ziemlich starke Arbeit in einem schwierigen und undankbaren Umfeld geleistet.
    Gerade dieses Wort sollte man hier unbedingt herausheben. Ich komme ursprünglich aus der Ecke und die Person Schaaf hat einfach nicht zu den Leute, sowohl im Verein als auch den Fans, gepasst. Kovac macht dort einen wirklich ordentlichen Job, der aber rein vom Ergebnis betrachtet her nicht besser ist als bei Schaaf, der dazu noch einen wirklich grottigen Kader dort hatte.


    Zitat Zitat von WerderMike Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen

    weil beide in die letzte Jahren keine kontinuität in einen Mannschaft bringen konnte, ja ein kurze Hurra Effekt aber den darauffolgende Spielzeit war es schnell schluß damit.
    Ist das so ? Oder nur ein gefühlte Wahrheit...

    Meine sieht nämlich in den letzten beiden Stationen so aus:
    15.04.2015 - 25.09.2016 HSV
    13.12.2010 - 26.08.2013 VFB

    Davor hatte er den Ruf eines Feuerwehrmannes, soviel zur Entwicklungsfähigkeit...
    Aber es geht doch gar nicht um zeitliche Angaben; es geht darum, ob diese Trainer irgendwelche Kontinuität in die Entwicklung ihrer Mannschaften gebracht haben. Das ist bei Labbadia definitiv nicht der Fall. Der steht nämlich für... richtig: nichts.
    Gruß,

    Miguelinho

  6. #4866
    Avatar von Tim
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    7.412
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Schaaf war in Frankfurt ziemlich erfolgreich.
    Geht so, eher Durchschnitt. Punktgleich mit Werder und 9. Platz
    Gesegnet sei der, der nichts erwartet. Er wird nie enttäuscht werden

  7. #4867

    Registriert seit
    20.06.2010
    Ort
    60 km vom Weserstadion entfernt
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Miguelinho Beitrag anzeigen
    Aber es geht doch gar nicht um zeitliche Angaben; es geht darum, ob diese Trainer irgendwelche Kontinuität in die Entwicklung ihrer Mannschaften gebracht haben. Das ist bei Labbadia definitiv nicht der Fall. Der steht nämlich für... richtig: nichts.
    Sehe ich anders und kann es im Gegensatz zu Dir auch stichhaltig begründen: Er hat mehrfach Mannschaften, die schon lange tot und abgestiegen galten, vor selbigen gerettet. Das können nicht viele Trainer von sich behaupten, jedenfalls keine die für uns realistisch wären.

    Kontinuität bezieht sich immer auf eine zeitliche Größe. Und wie ich anhand seiner letzten beiden Stationen deutlich gemacht habe, kann auch ein Labbadia mehrere Jahre erfolgreich arbeiten. Den Ruf "Feuerwehrmann" hat er aus den Stationen davor weg, was ich auch nicht negativ finde, denn er war ja dabei erfolgreich.

    Das ein Trainer zum Ende immer wegen Erfolglosigkeit gekündigt wird, ist das Normalste von der Welt, wer außer Schaaf kann sonst auf so eine Amtszeit bei einem Verein zurück schauen und auch Schaaf musste irgendwann gehen...
    Geändert von WerderMike (12.10.2017 um 15:46 Uhr)

  8. #4868
    Avatar von Kreuz-Ass
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.662
    Zitat Zitat von Tim Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Schaaf war in Frankfurt ziemlich erfolgreich.
    Geht so, eher Durchschnitt. Punktgleich mit Werder und 9. Platz
    Mit einer Mannschaft, die in dem Sommer ihre beiden 6er (Rode und Schwegler) verlor, und die davor mit 36 Punkten 13 war, weil der Rest unfassbar wenig Punkte holte (Stuttgart blieb mit 30 Punkten direkt in der Liga, der HSV ging mit 27 in die Relegation). Im Jahr darauf wurde Frankfurt 16., wieder mit 36 Punkten. Da ist eine Saison mit 43 Punkten schon ziemlich erfolgreich. Zudem schaffte Schaaf es sogar, das Seferovic 10 Tore erzielte, soviel hat er davor und danach nie wieder in einer 1.Liga in einer Saison geschossen.

  9. #4869
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von WerderMike Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Miguelinho Beitrag anzeigen
    Aber es geht doch gar nicht um zeitliche Angaben; es geht darum, ob diese Trainer irgendwelche Kontinuität in die Entwicklung ihrer Mannschaften gebracht haben. Das ist bei Labbadia definitiv nicht der Fall. Der steht nämlich für... richtig: nichts.
    Sehe ich anders und kann es im Gegensatz zu Dir auch stichhaltig begründen: Er hat mehrfach Mannschaften, die schon lange tot und abgestiegen galten, vor selbigen gerettet. Das können nicht viele Trainer von sich behaupten, jedenfalls keine die für uns realistisch wären.

    Kontinuität bezieht sich immer auf eine zeitliche Größe. Und wie ich anhand seiner letzten beiden Stationen deutlich gemacht habe, kann auch ein Labbadia mehrere Jahre erfolgreich arbeiten. Den Ruf "Feuerwehrmann" hat er aus den Stationen davor weg, was ich auch nicht negativ finde, denn er war ja dabei erfolgreich.

    Das ein Trainer zum Ende immer wegen Erfolglosigkeit gekündigt wird, ist das Normalste von der Welt, wer außer Schaaf kann sonst auf so eine Amtszeit bei einem Verein zurück schauen und auch Schaaf musste irgendwann gehen...
    Ok, wenn wir schon Korinthenkackermässig unterwegs sind, kann er eigentlich nur bei zwei Stationen (Darmstadt und Stuttgart) nachweisen, dass er "mehrere" Jahre überhaupt bei einem Verein tätig sein kann. "Erfolgreich arbeiten" kann man auch zur Definition freigeben. In der Bundesliga war hier eine Saison bei Stuttgart dabei, die man bei den Ansprüchen der Vereine als erfolgreich bezeichnen kann. Der Rest war durchschnittlich oder eben nicht gut genug für eine Anstellung über mehrere Jahre hinweg.

    Die Betrachtungsweise auf den Trainer ist natürlich subjektiv. mMn. steht Labbadia nicht wirklich für irgendeinen speziellen Spielstil, noch für sonst irgendwas Besonderes. Seine Mannschaften waren weder besonders aggressiv noch besondern offensiv- oder defensivstark. Grosse taktische Variationen waren bei ihm auch noch nie zu erkennen. Hat er jemals was anderes spielen lassen als eine 4231? Was ist seine Philosophie? Im Übrigen halte ich ihn nicht für hellste Kerze am Leuchter. Er ist mMn. nicht doof, aber er ist niemand der den Gegner jemals taktsich auseinander genommen hat und nehmen wird sowie die eigene Mannschaft taktisch weiterbringen wird. Ich gebe zu, dass ist eine komplett subjektive Meinung, welche aus weiter Ferne gemacht wird und doch hatte ich noch nie das Gefühl, dass es für die jew. Mannschaft ein Vorteil war ihn als Trainer zu haben.
    Gruß,

    Miguelinho

  10. #4870
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.688
    Zitat Zitat von Tim Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Krischie Beitrag anzeigen
    Schaaf war in Frankfurt ziemlich erfolgreich.
    Geht so, eher Durchschnitt. Punktgleich mit Werder und 9. Platz
    Bitte? Frankfurt hatte einen schwachen Kader und galt als Abstiegskandidat. Die haben die meiste Zeit der Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz gestanden, fernab der Abstiegsränge. Hinterher wurde ja sogar noch gemault, dass TS sie nicht in die EL geführt hat.
    „Ich würde Pizarro immer einen Vertrag geben. Eine der größten Legenden, die ich
    kennengelernt habe. Einen Claudio Pizarro braucht jede Mannschaft. Er ist ein Muss."

  11. #4871

    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    599
    Deshalb ist Schaaf jedes mal in der " Lostrommel", wenn ein neuer Trainer gesucht wird. Man könnte auch sagen, er ist überall heiß begehrt. Werder sollte also sofort zugreifen.Die Werder Fans sind halt eben extrem leidensfähig.Die Situation verbessert sich wahrscheinlich sowieso erst, wenn es eine andere Vereinsführung gibt und alle " Ehemaligen" gescheitert sind. Wird noch etwas dauern, aber wie gesagt, wir sind eben leidensfähig.

  12. #4872

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.369
    Zitat Zitat von WerderMike Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Capharol Beitrag anzeigen

    weil beide in die letzte Jahren keine kontinuität in einen Mannschaft bringen konnte, ja ein kurze Hurra Effekt aber den darauffolgende Spielzeit war es schnell schluß damit.
    Ist das so ? Oder nur ein gefühlte Wahrheit...

    Meine sieht nämlich in den letzten beiden Stationen so aus:
    15.04.2015 - 25.09.2016 HSV
    13.12.2010 - 26.08.2013 VFB

    Davor hatte er den Ruf eines Feuerwehrmannes, soviel zur Entwicklungsfähigkeit...
    bei den HSV hat er die erst gerettet und wo war der HSV am 25.09.2016? ..... 16.

    das er solange beim VfB war hatte ich nicht mehr aufm Schirm

  13. #4873

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    732
    Kohfeldt würde übernehmen nicht TS bis zur Winterpause

  14. #4874
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    3.812
    Zitat Zitat von TheBrain Beitrag anzeigen
    Kohfeldt würde übernehmen nicht TS bis zur Winterpause
    Pest. Cholera.
    Auf den Spuren von Tasmania Berlin.

  15. #4875

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    1.369
    Zitat Zitat von Anfaro 2.0 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von TheBrain Beitrag anzeigen
    Kohfeldt würde übernehmen nicht TS bis zur Winterpause
    Pest. Cholera.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •