Seite 454 von 454 ErsteErste ... 404 434 444 453454
Ergebnis 6.796 bis 6.806 von 6806

Thema: NFL & College-Football

  1. #6796
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    3.809
    Seahawks hohlen Ken Norton als DC zurück, nachdem dieser die letzten zwei Jahre bei den Raiders war. Wirklich mit Ruhm konnte er sich dort nicht bekleckern, zumindest kennt er das scheme. OC wird Brian Schottenheimer, zuletzt QB Coach in Indy, das stimmt schon positiver. Hat mit Luck gearbeitet und kürzlich einen guten Job mit Brissett gemacht.

  2. #6797
    Avatar von RoyKeane
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    522
    Bei den Jets und bei Georgia ging unter ihm offensiv wenig bis nichts. Der erinnert mich irgendwie an David Shula (mit dem hatten wir in Dallas auch mal das Vergnügen), der nur wegen seines alten Herrn in der NFL gelandet ist. Bei Schottenheimer habe ich einen ähnlichen Eindruck.

    Edit: Der erste Satz war Unsinn.
    Geändert von RoyKeane (Gestern um 08:59 Uhr)

  3. #6798
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    3.809
    Der neue oline-Coach war die letzten zwei Jahre in selbiger Position bei den Giants. :/

    War das bei denen letzte Saison auch schon so schlimm, wie diese?

  4. #6799
    Avatar von Kamikathe
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    676
    Oh ja Flo ^^. Das war ja das paradoxe... Die O-Line war schon kacke und dann holt man vom restlichen Cap Space nen weiteren WR und im Draft dann erstmal einen TE.... Von daher kann man nur hoffen, das ihr da die Prioitäten anders legt dieses Jahr denn Wunder kann der Herr sicherlich nicht vollbringen
    BANANA!!!!!!

  5. #6800
    Avatar von ozenfant
    Registriert seit
    13.04.2011
    Ort
    wien
    Beiträge
    1.655
    wenn ich mir die glücksbesoffenen gesichter von Keenum und Diggs so anschaue, dann kann ich mich auch für den vikings freuen, ein bissi.
    Geändert von ozenfant (Gestern um 14:51 Uhr)
    yeah, what?

  6. #6801
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    2.935
    Ich finde einfach die Keenum-Story so großartig. Letztes Jahr bei den Rams gescheitert (nicht nur seine Schuld...) und in diesem Jahr könnte er es in den Super-Bowl schaffen. Als Back-Up QB.

  7. #6802
    Avatar von Kreuz-Ass
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.789
    Bei Keenum ist das beste eh immer, wenn er sich mal wieder unter einem Sack wegduckt, drei Schritte nach vorne macht und das Ding hoch zu Thielen oder Diggs wirft.YouTube: Hier ohne die Schritte danach zu machen zu sehen
    Buffalo Right Seven Heaven

  8. #6803
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    3.809
    Zitat Zitat von Kamikathe Beitrag anzeigen
    Oh ja Flo ^^. Das war ja das paradoxe... Die O-Line war schon kacke und dann holt man vom restlichen Cap Space nen weiteren WR und im Draft dann erstmal einen TE.... Von daher kann man nur hoffen, das ihr da die Prioitäten anders legt dieses Jahr denn Wunder kann der Herr sicherlich nicht vollbringen
    Bei reddit klingen die Giants-Fans ziemlich positiv, beglückwünschen die Seahawks sogar zur Anstellung von Solari. Deren O-Line Schwierigkeiten sollen an den im Umgang schwierigen Tackles bzw. dem mangelnden Talent der anderen vorhanden Spielern gelegen haben. Weniger am Coach, der den Laden zumindest gerade noch zusammen halten konnte.

    Ifedi ist athletisch ein Freak, spielt aber ständig an der Grenze des Erlaubten und verursachte deswegen die meisten penalties der Liga in 2017 - und dabei wurden noch nicht mal alle Vergehen bemerkt. 2016 als Rookie spielte er noch RG, wurde dann aber diese Saison zu Gunsten von Pocic als RT gespielt. Carroll sieht in auch nächstes Jahr als starting RT, dort spielte er auch im College. Auf seiner gelernten Position mit einem angeblich fähigen Coach und einem Jahr mehr Erfahrung sollte da eine Verbesserung drin sein.

    Pocic musste zunächst als LG für Joeckel einspringen, wurde dann später aber als RG eingesetzt. Als Rookie in so einer unbeständigen Line war seine Leistung tatsächlich aber sogar okay. Er muss diese offseason ein bisschen Masse aufbauen, auch hier ist eine Steigerung möglich.

    Brown ist ganz klar als LT gesetzt und der beste vorhandene O-Liner. Center Britt war 2016 besser als 2017, ist aber nicht der Kern des Problems. Wenn seine Nebenleute besser spielen, sieht auch er besser aus. Die größte Frage ist derzeit die Position des LG.

    Möglich wäre es, George Fant, der diese Saison verletzungsbedingt verpasste, als LG zu versuchen. 2016 kam er mit nur einer Saison College-Football Erfahrung als TE ( ) und wurde in der offseason zum LT umgeschult. Durch Ausfälle der Starter arbeitete er sich im Laufe der Saison auf dem depth chart nach vorne und brachte zum Ende der Spielzeit sehr gute und vielversprechende Leistungen. Zwischen den Vets Brown und Britt könnte eine weitere, etwas weniger drastische Umschulung gelingen.

    Eine Alternative ist Rees Odhiambo, gelernter LG, der 2017 als LT startete und absolut versagte, bis er sich verletzte und von Brown ersetzt wurde. Vielleicht kann er auf seiner natürlichen Position überzeugen. Ansonsten müsste man sich an UDFA Roos wenden, Joeckel resignen oder einen neuen Spieler im Draft/FA hohlen. Ganz so finster sieht die O-Line Situation mMn. also zumindest nicht aus, zumindest mit einer hoffnungsvollen Brille auf.

  9. #6804
    Okay, Jacksonville...

    Als niemand über sie geredet hat, haben sie sich beklagt, dass sie nicht respektiert werden. Dann haben die Steelers mit shit-talk angefangen, da haben sich die Jaguars beschwert, dass sie nicht respektiert werden. Jetzt garantiert Ramsey den Super Bowl Sieg während die Patriots (Brady, Harmon und Slater) die Jaguars loben. Was ist die Reaktion von Telvin Smith? "Die Patriots respektieren uns nicht."

  10. #6805
    Avatar von Kamikathe
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    676
    Naja @Flo ich schrieb ja er kann halt keine Wunder vollbringen ^^.

    Den RT hat der neue GM gleich mal rausgeschmissen nachdem er rumgezickt hat das er keinen Bock auf das letzte Spiel hat.

    Und Flowers wird man sehen müssen, denn eigentlich sollte man sich von einem Top 10 Pick mehr erwarten dürfen. Vielleicht wäre er auf RT besser aufgehoben, damit Eli nicht mehr Catch and Shoot spielen muss....

    Tjoa und auf C hat man in der Preseason gleich mal mit Richburg seinen Anker verloren. Das hilft nicht wenn man mit Pugh zwar einen guten LG hat, dieser aber oft verletzt war. Auf RG hatte man mit Jerry einen typischen Backup der aber aufgrund fehlender Alternativen die meiste Zeit gespielt hat.

    Fluker (der einzige O-Liner den man in der Offseason geholt hatte) hat in seinen wenigen Einsätzen vor der Verletzung gezeigt das er ein guter Lineman sein kann.

    Alles in allem hatte er also nicht wirklich brauchbares Spielermaterial mit dem er arbeiten konnte, das meinte ich halt mit Wunder kann er nicht vollbringen.
    BANANA!!!!!!

  11. #6806

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    6.306
    Gilt übrigens auch für Cable. Aus Nichts kann man nicht viel machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •