Seite 589 von 589 ErsteErste ... 539 569 579 588589
Ergebnis 8.821 bis 8.828 von 8828

Thema: Claudio Pizarro

  1. #8821

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.853
    Zitat Zitat von Michiol75 Beitrag anzeigen
    Ehrlichkeit wäre angebracht, ich mag diesen Eiertanz von Baumann nicht. Gerade unter Freunden ist man ehrlich und druckst nicht so rum, gerade weil Pizarro eine absolute Werder-Legende ist. Die Position als GF Sport kann man nicht nur als reiner Diplomat bekleiden, auch wenn es nicht schön wäre sowas Pizarro zu sagen, dass er nicht mehr gebraucht wird, es gehört dazu.
    Doch kann und sollte man sogar. Was seit ein paar Wochen dein Problem ist versteh ich nicht. Entspann dich doch mal. Tut deinem Herz sicher nicht gut sich immer und immer wieder über Kleinigkeiten aufzuregen.

  2. #8822

  3. #8823
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.737

  4. #8824
    Avatar von K [Mod]
    Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    8.281
    Ich habe hier kurz durchgewischt. Versucht doch mal, ein bisschen entspannter miteinander umzugehen.

  5. #8825
    Avatar von hugo0484
    Registriert seit
    20.12.2010
    Ort
    34537 Bad Wildungen
    Beiträge
    402
    BTT: wenn er nochmal im Ausland abkassieren kann, wird er es tun, denke ich. Seine sportliche Situation wird sich hier nicht verbessern was natürlich an seinem körperlichen Zustand liegt.
    etwas anbieten.......

  6. #8826
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    855
    Mal aus dem Worum Twitter zitiert :

    Lt. peruanischen Medien ist Claudio Pizarro eine Option bei Mexiko-Erstligist Cruz Azul.

  7. #8827
    Avatar von Horst
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    1.329
    Blöde Frage: Hätte ein Wechsel ins Ausland (Mexiko oder wohin auch immer) irgendeine Auswirkung auf seine Chancen, einen deutschen Pass zu bekommen? Da muss man doch soundsoviele Jahre ununterbrochen in DEU gelebt und gearbeitet haben für, oder irre ich?

  8. #8828
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    3.348
    Wer seit acht Jahren dauerhaft und rechtmäßig in Deutschland lebt, hat unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf Einbürgerung. Einbürgerungsvoraussetzungen sind grundsätzlich:

    - unbefristetes Aufenthaltsrecht zum Zeitpunkt der Einbürgerung,
    - Aufgabe der bisherigen Staatsangehörigkeit,
    - Nachweis über Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland (Einbürgerungstest),
    - eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts,
    - mündliche und schriftliche deutsche Sprachkenntnisse der Stufe B 1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen,
    - keine Verurteilung wegen einer Straftat,
    - Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes.
    (Quelle)

    Die Frage ist also, wie sich sein Aufenthaltsrecht in D ändern würde, wenn er für ein Jahr ins Ausland ginge. Immerhin hat er ja von den letzten 18 Jahren wirklich viele in D gelebt, so dass ich mir vorstellen könnte, dass er mittlerweile eine unbefristete (und damit auch im Normalfall nicht mehr zurückziehbare) Aufenthaltsgenehmigung bekommen hat. Ich hatte zumindest nach fünf Jahren in Norwegen eine solche bekommen und ich denke, dass da EU-/EWS-weit ähnliche Regeln gelten. Ist aber nur eine Vermutung.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •