Seite 436 von 436 ErsteErste ... 386 416 426 435436
Ergebnis 6.526 bis 6.537 von 6537

Thema: FC Bayern München - der Fernglasklub

  1. #6526
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11.141
    Worüber wird sich hier aufgeregt? Das die Großkopferten die Großkopferten sind? Nicht wirklich oder? Der Fußball ist tot Leute.Also das Spiel ansich.Von einem atemberaubenden hübschen Mädchen zu einer abgehalfterten abge..... ....... verkommen.So geht Fußball 2017
    Ich boykottiere Dich, Realität Du bist es nicht wert, dass sich die Welt um Dich dreht Weil Du eine Farce bist, völlig für den Arsch bist Ich boykottiere Dich, Realitätäretä - GSGF-

  2. #6527
    Avatar von sisyphos43
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.303
    "Die Antwort des FC Bayern auf den Transfer-Wahnsinn!" hat für mich den gleichen inhaltlichen Wert wie das Gerede vom Werder-Weg. Nämlich gar keinen. Du magst es gerne thematisieren. Das will ich Dir nicht verbieten. Aber wundern, dass Du es thematisierst, darf ich denn doch.
    Und ja, meine Behauptung zum Gefaltsgefüge Bayern-Bayer ist unfundiert. Basiert im wesentlichen auf der Annahme des kohärenten Verhältnisses von Transfersummen und Gehalt. Mag falsch, mag richtig sein. Zudem von Andeutungen, Vermutungen aus dem Internet. Aber ist Dein zitierter Jahresabschluß denn so aussagekräftig, dass er gesichert alle Zahlungen, direkt oder indirekt an Spieler reflektiert ? Bekommt nicht Ronaldo etwa viel. einen Teil seines Gehaltes durch Sponsoren ausgezahlt ? So wie weiland Gerd Müller 500 Mark monatlich von einer Speditionsfirma als Möbelpacker ?
    Ich kann nur per Augenschein und Vermutung argumentieren. Richtig. Und ich vermute immer noch, dass das reale Gehaltsniveau bei Real oder City wesentlich höher als bei den Bayern ist.

  3. #6528
    Avatar von sisyphos43
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.303
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Worüber wird sich hier aufgeregt? Das die Großkopferten die Großkopferten sind? Nicht wirklich oder? Der Fußball ist tot Leute.Also das Spiel ansich.Von einem atemberaubenden hübschen Mädchen zu einer abgehalfterten abge..... ....... verkommen.So geht Fußball 2017
    Ja, Fussball ist tot. Es zuckt noch bei mir, aber eigentlich ist der Elan hinfort.

  4. #6529
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    25.293
    Zitat Zitat von Lombok Beitrag anzeigen
    Nur weil andere Vereine Marketingslogans haben, die man nicht für authentisch hält oder die einem nicht gefallen, soll man möglichen inhaltlichen Unfug bei Aussagen der Bayern-Verantwortlichen nicht mehr sinnvollerweise thematisieren können?
    Das ist bei allen doof. Auch bei Werder. Ob nun die "EchteLiebe" oder "Talente aus der Region", der WerderWeg oder das achso geile RB-Market... äääh Jugendkonzept. Jeder erzählt, wie besonders, einzigartig und total geil man doch ist.

    Bei den Bayern ists halt typisch Uli, der Scheißelabern mehrfach mit Diplom abgeschlossen hat. NLZ? Hat der Bayern erfunden. Eigene Spieler ausbilden statt teuer einkaufen? Die Idee des Jahrhunderts.

    Und obendrein: "Wir wollen versuchen, das Geld, was andere von Scheichs oder sonstwoher bekommen, auszugleichen durch geschicktes Taktieren." Zum Beispiel geschickt die eigene Dreckskohle vom Scheich aus Katar nicht erwähnen.

    Aber was solls. Man zeigt ja auch mit dem Finger auf Barcelona. Und die Zeigen mit dem Finger auf Neymar und verklagen ihn. Wegen Moral. Um dann Coutinho mit Geld zuzuscheißen und den streikenden Dembele weiter den Zucker hinzuwerfen.

    Doof sind immer alle anderen. Im Fußball umso mehr.

  5. #6530

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    963
    Zitat Zitat von sisyphos43 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich übrigens kurz bemüht, irgend etwas konkretes zum den Aufwendungen Spielergehälter herauszufinden. Fast unmöglich, hier konkrete Zahlen herauszubekommen. Die Jahresabschlüsse sind auch nicht so recht verläßlich, weil beispielsweise der Physiotherapeut oder Vereinsarzt, Busfahrer out-gesourct sein könnte, und dann ggf. nicht mehr unter Gehalt auftaucht, oder Teile der Spielergehälter über externe Sponsoren fließen und in den Jahresabschlüssen gar nicht auftauchen. Klingt jetzt ein wenig nach fauler Ausrede, aber leider ist das alles komplett nicht greifbar.
    Etwas greifbares gab es ja bei dem Kirchensteuerprozess von Toni zu erfahren.

    Demnach verdiente Toni in seiner Zeit beim FCB von Juni 2007 bis Dezember 2009 insgesamt üppige 43.487.332 Euro brutto.
    edit: Nur so als verlässlicher Datenpunkt, ohne daraus jetzt etwas für die Diskussion ableiten zu wollen.
    Geändert von kaltschnaeuzig (Gestern um 17:46 Uhr)

  6. #6531
    Avatar von daqui
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.230
    Lewandowski soll der bestbezahlte Spieler der Welt sein. Was Lewandowski abseits des Sports geschäftlich veranstaltet ist auch nicht schlecht.

    Uli stellt sich gerne als edler Spender hin, der das Wohl aller stets im Blick hat. Ein Spitzbube.

  7. #6532
    Avatar von schnieklas
    Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    79
    Edler Spender und treuer Steuerzahler. Freue mich jetzt schon auf seine rote Birne, wenn er im Viertelfinale der CL gg einen spanischen Verein rausfliegt.

  8. #6533
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    25.293
    Zitat Zitat von daqui Beitrag anzeigen
    Lewandowski soll der bestbezahlte Spieler der Welt sein.
    Naaaaaaaaaaaa. Neeeeeee.

  9. #6534
    Avatar von C.Harper
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.880
    Zitat Zitat von daqui Beitrag anzeigen
    Lewandowski soll der bestbezahlte Spieler der Welt sein. Was Lewandowski abseits des Sports geschäftlich veranstaltet ist auch nicht schlecht.

    Uli stellt sich gerne als edler Spender hin, der das Wohl aller stets im Blick hat. Ein Spitzbube.
    Bist du auf die alte Fakestory reingefallen?

    Fat Lewandowski Burger

  10. #6535
    Avatar von daqui
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.230
    Fake News?

  11. #6536

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    658
    Zitat Zitat von sisyphos43 Beitrag anzeigen
    "Die Antwort des FC Bayern auf den Transfer-Wahnsinn!" hat für mich den gleichen inhaltlichen Wert wie das Gerede vom Werder-Weg. Nämlich gar keinen. Du magst es gerne thematisieren. Das will ich Dir nicht verbieten. Aber wundern, dass Du es thematisierst, darf ich denn doch.
    Und ja, meine Behauptung zum Gefaltsgefüge Bayern-Bayer ist unfundiert. Basiert im wesentlichen auf der Annahme des kohärenten Verhältnisses von Transfersummen und Gehalt. Mag falsch, mag richtig sein. Zudem von Andeutungen, Vermutungen aus dem Internet. Aber ist Dein zitierter Jahresabschluß denn so aussagekräftig, dass er gesichert alle Zahlungen, direkt oder indirekt an Spieler reflektiert ? Bekommt nicht Ronaldo etwa viel. einen Teil seines Gehaltes durch Sponsoren ausgezahlt ? So wie weiland Gerd Müller 500 Mark monatlich von einer Speditionsfirma als Möbelpacker ?
    Ich kann nur per Augenschein und Vermutung argumentieren. Richtig. Und ich vermute immer noch, dass das reale Gehaltsniveau bei Real oder City wesentlich höher als bei den Bayern ist.
    Jahresabschlüsse halte für Unternehmensvergleiche für insgesamt aussagekräftig. Die in den Jahresabschlüssen aufgenommenen Werte und die allgemeinen Umsatzzahlen sprechen allgemein dafür, dass Bayern - jedenfalls bisher - in finanzieller Hinsicht auf relativer Augenhöhe mit den anderen großen Playern agiert. Dafür spricht auch schon aus Gesichtspunkten der Plausibilität, dass der FC Bayern es bisher auch regelmäßig geschafft hat, nationales und internationales Spitzenpersonal anzuwerben und insbesondere zu halten. Wenn die Gehaltszahlungen dem Verhältnis von Bayer zu den Bayern entsprechen würden, wäre das wohl kaum zu erwarten gewesen.
    Was jetzt das "kohärente Verhältnis von Transfersummen und Gehalt" ist, versteh ich nicht ganz. Abgesehen vom Inhaltlichen (Bsp. Thomas Müller und Lewandowski?) schon deswegen nicht, weil Du doch ursprünglich noch argumentiert hattest, dass Bayern zwar die Ablösesummen zahlen könnte, der ganz gravierende Unterschied zu anderen internationalen Playern aber die nicht verhältnismäßigen Gehaltsaufwendungen seien.

    Welchen "Andeutungen, Vermutungen aus dem Internet" Du da vertraust und auf welcher Faktenbasis dies passiert, versteh ich auch weiterhin nicht. Aber ich möchte Dir das Gefühl, auf internationaler Ebene einen finanziellen Underdog (das finanzielle Bayer Leverkusen) zu unterstützen auch nicht nehmen.

  12. #6537
    Avatar von sisyphos43
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.303
    Das ist nett von Dir. Jedoch hege ich darin keinen übergroßen Ehrgeiz. Es mag schon sein, auch wenn ich bisher anderes angenommen habe, dass der FCB finanziell in ähnlichen Regionen wie Manchester City residiert. Das wird nichts an meinem Verhältnis am FCB ändern, noch an meiner Einstellung zum Fussball in toto, noch bin ich begierig, unbedingt recht zu behalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •