Seite 3 von 265 ErsteErste ... 23413 23 53 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 3967

Thema: Hip-Hop

  1. #31
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Die sind auch geil....
    Ich empfehle weiterhin Skyzoo, Psycho Realm, Vakill, Supastition und den Master himself Sean Price.
    Psycho Realm:
    http://www.youtube.com/watch?v=Cnqh4FoD6l8
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  2. #32
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.354

    Re: Hip-Hop

    An Fanta 4 kommt man in Deutschland schon rein skillmäßig nicht vorbei. Ich bin auch kein Fan, aber technisch ist das absolut outstanding.

    De La Soul und Beastie Boys (vor allem "Paul's Boutique") höre ich auch immer noch sehr gern, wobei mir Beastie Boys heute meistens zu "laut" ist. Ansonsten Pharcyde und die ganze frühe Soul Assassins Posse. Neulich habe ich Wreckx N Effect wiederentdeckt. Die sehen zwar furchtbar aus, aber rocken echt was los.
    Von dem neueren Kram (dass ich dankenswerter Weise aus dem früheren Hip Hop Thread hier entnommen habe) am liebsten Roots oder Jurassic 5.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  3. #33
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Rein Skillmäßig kommt man in Deutschland nicht an Bushido vorbei. Traurig aber wahr. Ich hasse den Kerl und seine Aussagen zutiefst aber Rappen kann er.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  4. #34
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.354

    Re: Hip-Hop

    Genau, fast so gut wie Capuccino.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  5. #35
    Gast

    Re: Hip-Hop

    Beleidige nicht Cappucino, im Gegensatz zu Bushido war das ein Rapgott. Du meintest wahrscheinlich "der Wolf". Aber selbst der ist noch besser als Bushido.

  6. #36
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Ist deine Meinung aber man kann ihm nicht absprechen, dass er skills hat. Sido übrigens auch.
    Abgesehen davon, dass die Typen gar nicht gehen und ihre Texte sehr fragwürdig und oftmals primitv sind.
    Ganz schlimm finde ich Massiv. Würde der nicht massiv ( ) von Sony finanziert - als Gegenpart zu Bushido - würde kein Mensch den kennen. Generell geht mir dieses ganze möchtegern Gegangster in Deutschland extrem auf den Sack.
    Das Problem ist, dass es hier kaum gescheiten Hip Hop gibt. Entweder sind es Spinner, die was von Ghetto und Gangbang erzählen oder Gymnasiasten Hip Hop a la Blumentopf, den man einfach nicht ernstnehmen kann.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  7. #37
    Avatar von gsus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.667

    Re: Hip-Hop

    Kennt hier noch jemand Marky Mark & Prince Ital Joe? Selbst die hatten mehr drauf als Bushido.

    Was deutschen Hip Hop angeht: Hab mal versucht mich in Marsimotos Sachen reinzuhören, gefiel mir aber nicht gut.

  8. #38
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Wie gesagt, ich finde den Kerl zu kotzen aber ihm die Rapkompetenz abzusprechen ist abenteuerlich und der Vergleich mit dem schlechtesten Rapper aller Zeiten, dem Wolf, ist ein....mir fehlen die Worte.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  9. #39
    Gast

    Re: Hip-Hop

    Bushido kann ganz gute Beats machen, aber er rappt scheußlich schlecht. Und die Texte schreiben irgendwelche Ghostwriter. Nee, nee, das taugt nix. Bei sido würde ich Dir wiederum zustimmen, der kann es und den finde ich auch partiell unterhaltsam.

    Über die Ghetto-Gangster-Schiene im Rap wundere ich mich nicht und finde sie auch nicht schlimm. Wer supportet denn noch deutschen Rap? Ich jedenfalls nicht, aber dafür viele Kids, die auf diesen Krempel stehn und denen es vielleicht auch nicht besser geht oder die sich damit irgendwie identifizieren. Stört mich überhaupt nicht und ich gönne denen den Erfolg. Ich selbst höre fast gar keinen deutschen Rap mehr, Curse ist immer grausamer geworden, Fanta4 finde ich lahm, Eizi Eis geht mir inzwischen auf die Nüsse, Sam war nur bis zum ersten album relevant und Dende ist auch nicht mehr so gut wie er mal war. Fettes Brot und Blumentopf haben schon immer derbe genervt und Freundeskreis fand ich auch nur partiell interessant. Ach ja: Und das meiste, was sich Newcomer nennt oder nannte (KIZ, Marsimoto, Morlokk Dilemma und so weiter) gibt mir gar nichts.

  10. #40
    Avatar von fDs
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    722

    Re: Hip-Hop

    Wie, was, wo? Bushido macht seine Beats selbst? Das ist ja ungeheuerlich...

    (Sido ist ´ne Knalltüte. )
    "Fuck you, you fucking fuck!"

    Ist das S/system_relevant?

  11. #41
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Wie gesagt, Gymnasiasten Hip Hop. Man merkt Leuten wie Eisfeld, Dende, etc. an, dass sie in behüteten Akademikerfamilien aufgewachsen sind. Die haben keine Berechtigung Hip Hop zu machen.
    Bushido produziert nicht selber, genauso wenig, wie er selber schreibt. Es geht mir einzig um die Technik, die hat er, zumindest meines Erachtens nach, schon.
    Klar wundere ich mich nicht über die Tendenzen im Deutschen Hip Hop, ich sehe ja täglich die Zielgruppe in der Stadt abhängen, ich bin nur genervt davon.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  12. #42
    Avatar von fDs
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    722

    Re: Hip-Hop

    Ah, jetzt wird es interessant: Abi-HipHop hätte keine Berechtigung - womit ich gerne auf deine Definition von HipHop zu sprechen kommen würde...
    "Fuck you, you fucking fuck!"

    Ist das S/system_relevant?

  13. #43
    Gast

    Re: Hip-Hop

    Dende hat - zumindest als er bei Eins, Zwo war - jede Berechtigung, HipHop zu machen. Weil er der beste deutssprachige Rapper ist, egal wo er herkommt oder was seine Eltern arbeiten.

  14. #44
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.052

    Re: Hip-Hop

    Hip Hop sollte von Leuten kommen, die Scheisse durch haben, die krasses erlebt haben. In welcher Hinsich auch immer. Es ist keine Musik für priveligierte Söhnchen und Töchterchen, die Stress und Struggle nur aus dem Fernsehen kennen.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  15. #45
    Avatar von fDs
    Registriert seit
    29.12.2008
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    722

    Re: Hip-Hop

    Zitat Zitat von Maddin
    Dende hat - zumindest als er bei Eins, Zwo war - jede Berechtigung, HipHop zu machen. Weil er der beste deutssprachige Rapper ist, egal wo er herkommt oder was seine Eltern arbeiten.
    Den Dende hab ich (vor)letztes Jahr confused live gesehen und fand ihn wirklich großartig. Hat mich schwer beeindruckt, wie wortgewandt dieser Mensch ist.
    "Nur" weil HipHop in ghettoisierten Gegenden entstand, heißt das noch lange nicht - zumindest nicht für mich! -, dass ausschließlich Menschen aus diesen Gegenden diese Art der Musik machen dürfen. Wo kommen wir denn da hin, wenn wir es xy erlauben bzw. yz absprechen? crazy
    "Fuck you, you fucking fuck!"

    Ist das S/system_relevant?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •